15:35 20 September 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    2518012
    Abonnieren

    Die erste Serienfregatte des Projektes 22350, „Admiral Kasatonow“, hat die Testserie in der Nordflotte abgeschlossen und ist nun auf dem Weg in die Ostsee. Dies teilte der Pressedienst der Nordflotte am Montag mit.

    „Die erste Serienfregatte des Projektes 22350, ,Flottenadmiral Kasatonowʻ, hat das Testprogramm in der Nordflotte abgeschlossen. Derzeit ist das Schiff zur Ostsee unterwegs“, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung.

    Der Pressedient betonte dabei, dass ursprünglich der Abschluss der Tests im Weißen Meer geplant wurde, wo die Fregatte aus der Ostsee bereits im Oktober 2019 angekommen war.

    Die Tests starteten demnach am 20. November und wurden in mehreren Etappen durchgeführt. Zunächst wurde der Komplex der Raketenbewaffnung im Weißen Meer getestet. Die Besatzung schoss mit dem Marschflugkörper „Kalibr“ auf ein Küstenziel und mit den Marschflugkörpern „Oniks“ und „Kalibr“ auf Ziele im Meer.

    In der Barentssee übte die Fregatte Artillerieschießen auf See- und Küstenziele, Torpedoschießen auf ein Unterwasserziel sowie das Zusammenwirken mit Fliegerkräften und Versorgungsschiffen.

    Nach dem Abschluss aller staatlichen Tests und der Unterzeichnung eines Abnahmeprotokolls wird das Schiff in Bestand der russischen Seekriegsflotte aufgenommen. Offenbar wird es ein Teil einer Einheit der Nordflotte sein.

    „Flottenadmiral Kasatonow“

    Die Fregatte des Projektes 22350 wurde im November 2009 auf Kiel gelegt. Man plante, diese bis Ende 2019 an die Armee zu übergeben. Jedoch konnten die Tests wegen eines Sturms in der Barentssee nicht abgeschlossen werden. 

    Die Fregatte „Admiral Gorschkow“ ist das Spitzenschiff des Projektes 22350. Die dritte Fregatte des Projektes heißt „Admiral Golowko“.

    ak/ae/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Gigantischer Roboter“ in Area 51? Seltsame Sichtung auf Google Earth gemeldet – Video
    Forscher attestiert Coronavirus in Russland „eigenartiges“ Verhalten
    Darum verschlechtert sich epidemiologische Lage in Europa – WHO
    Tags:
    Tests, Fregatte Flottenadmiral Kasatonow, Russland, Marine, Nordflotte