11:37 11 Juli 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    2271
    Abonnieren

    In der russischen Region Krasnojarsk in Sibirien ist ein vom Blitz getroffenes Flugzeug notgelandet. Die Fluggesellschaft Wolga-Dnepr schickte ein Reserveflugzeug zum städtischen Flughafen, um die am Dienstagabend gelandete Maschine zu inspizieren.

    Einer Mitarbeiterin des Flughafens zufolge sei die Landung gut verlaufen. Die Frachtmaschine warte jetzt auf die technische Wartung. Ein Flugzeug mit Ersatzteilen für den Flieger und mit Fachleuten, die ihn reparieren sollen, sei schon unterwegs. 

    Laut dem regionalen Notdienst war die Maschine vom Blitz getroffen worden. Die Fluggesellschaft hat das Geschehen noch nicht näher kommentiert. 

    Unwetter in Krasnojarsk

    Am Dienstagabend und in der Nacht waren im Westen, Süden und Zentrum der Region Gewitter mit starkem Wind beobachtet worden. In Krasnojarsk wurden Straßen überflutet. Im Westen der Region blieben etwa 10.000 Menschen wegen des Sturms ohne Stromversorgung. 

    ao/mt/sna

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Im Schatten von Corona: Dieser US-Pharmakonzern verdient mit Pandemie Milliarden
    „Srebrenica darf sich niemals wiederholen“: Maas erinnert an Opfer des Massakers vor 25 Jahren
    Oberstes US-Gericht spricht Hälfte von Bundesstaat Oklahoma Ureinwohnern zu
    Abschuss von MH17: Niederlande wollen Russland beim EGMR verklagen
    Tags:
    Blitz, Sibirien, Russland, Flugzeug, Notlandung