15:39 07 Juli 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    2933229
    Abonnieren

    Der russische Hersteller Lobaev Arms ist dabei, das superpräzise Scharfschützengewehr DXL-5 zu entwickeln, das sein Ziel aus 7000 Metern sicher treffen kann. Dies hat der Generaldirektor der Firma, Wladislaw Lobajew, gegenüber der Agentur RIA Novosti am Freitag bekanntgegeben.

    „Jetzt arbeiten wir an einem Gewehr und einer Patrone mit einer Rekordreichweite von sechs bis sieben Kilometern, bei sicherem Schießen sind es drei Kilometer. Der vorläufige Name des Projekts lautet DXL-5. Unsere Produkte wie DXL-4 'Sewastopol' und DXL-3 'Wosmesdije' (dt.: Vergeltung) gehören zu dieser Familie. Auf dem Weltmarkt für Scharfschützenwaffen gab es noch keine Gewehre mit einer solchen Reichweite“, sagte Lobajew. 

    Ihm zufolge wird das Gewehr eine neue Patrone erhalten, die mehrere technologische Innovationen enthält, die das Schießen aus einer solchen Entfernung ermöglichen werden.

    „Die neue Patrone für dieses Gewehr ist ein völlig neues, bahnbrechendes Produkt, das sich im Vergleich zu den früher von uns verwendeten Kugeln durch eine größere Größe und Anfangsgeschwindigkeit auszeichnen wird. Aus diesem Grund möchte ich nicht alle Details zum Kaliber und anderen Einzelheiten offenlegen“, fügte der Firmenchef hinzu.

    Was die Fristen anbetrifft, äußerte Lobajew die Hoffnung, dass das DXL-5 Anfang 2021 einsatzbereit sein würde. Wegen der durch die Coronavirus-Pandemie verursachten Probleme sei es derzeit schwierig, die genauen Daten anzugeben, hieß es weiter.

    Das weitreichendste bisher bekannte Scharfschützengewehr, SVLK 14S Sumrak (dt.: Dämmerung), ist ebenfalls von Lobaev Arms hergestellt worden. Es trifft sein Ziel aus einer Distanz von 2500 Metern sicher. Beim Rekordschießen sind es 4200 Meter. 

    pd/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Nord Stream 2: Deutsche Gasbranche erfreut über Entscheidung Dänemarks
    Mehrere Gerichte nach Bombendrohungen geräumt
    „Wir erleben den Digitalisierungsboost...Russland ist da führend“ – Coronageschäfte für BMW Russia
    Tags:
    Russland, Scharfschützengewehr