05:22 15 August 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    6733
    Abonnieren

    Flugtests mit dem neuartigen Kampf- und Transporthubschrauber Mi-8-AMTSch-WN haben begonnen, wie der Generaldirektor der Holding „Russlands Hubschrauber“ (gehört zur Korporation Rostec), Andrej Boginski, sagte.

    „Es wird am neuen Ortungsgerät intensiv gearbeitet, damit dieses zum Herbst in Serie gehen kann“, präzisierte Boginski.

    Zuvor hatte der Geschäftsführende Direktor des Flugzeugbauwerkes Ulan-Ude (russische Teilrepublik Burjatien), Leonid Belych, mitgeteilt, dass die Lieferungen neuer Spezialhubschrauber vom Typ Mi-8AMTSch-WN an das Verteidigungsministerium im Jahr 2020 beginnen sollen. Nach Angaben Andrej Boginskis werde die erste Lieferung von Hubschraubern dieses Typs 2020 bis 2021 erfolgen.  

    Technische Möglichkeiten

    Der Industriedirektor des Luftfahrtclusters von Rostec, Anatoli Serdjukow, sagte, die technische Ausgestaltung von Mi-8AMTSch-WN sei durch die Erfahrungen beim Kampfeinsatz von Hubschraubern geprägt worden. So steigerten leistungsstärkere Höhentriebwerke, ein neues Flugwerk, eine verstärkte Bewaffnung, ein sicherer Schutz und andere spezifische Eigenschaften des modernisierten Hubschraubers die Kampffähigkeit der Maschine und ermöglichten deren Einsatz bei Sonderoperationen unter sehr schwierigen Bedingungen.

    „Es ist geplant, die erste Versuchsetappe im November zu beenden. In der Folgezeit sollen noch zwei Maschinen dieses Typs in die Testserie eingeschaltet werden“, sagte Serdjukow.

    Der neue Hubschrauber hat unter anderem ein Verteidigungssystem, das im Selbststeuerungsverfahren gegen die Maschine abgefeuerte Raketen erkennt, Störungen aktiviert und Täuschkörper auswirft.

    ls/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Spahn kauft sich mit Ehemann für 4 Mio Euro Villa in Berlin
    Nach Russland-Kritik: Spahn will deutschen Corona-Impfstoff „so schnell wie noch nie in Geschichte“
    „Den USA klare Kante zeigen“: Energieminister Pegel zu Sanktionen um Nord Stream 2 - Exklusiv
    Tags:
    Rostec, Russland