08:25 09 August 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    0 475
    Abonnieren

    Der russische Roboter Fedor wird zum Testen von Technologien für einen neuen russischen Weltraumroboter eingesetzt. Dies teilte der Geschäftsführer der Forschungs-Produktions-Vereinigung „Android-Technik“, Jewgeni Dudorow, am Montag mit.

    „Die weitere Verwendung (des Roboters „Fedor“ – Anm. d. Red.) ist als eines der technologischen Layouts bei der Arbeit am Teledroid-Project vorgesehen. Dabei handelt es sich um ein Projekt zur Schaffung eines anthropomorphen Roboterkomplexes, der auf der ISS-Oberfläche arbeiten und eine Reihe von technologischen Operationen durchführen soll. Das heißt, die Technologien für den neuen Roboter werden mit Hilfe von „Fedor” getestet"”, sagte Dudorow.

    „Jetzt befindet sich der Roboter bei der russischen Weltraumraketenkorporation RKK Energija. Die Ausfertigung der Unterlagen, um ihn in das Eigentum des wichtigsten wissenschaftlichen Instituts von Roskosmos TsNIIMash zu übergeben, sind im Gange“, fuhr er fort.

    Das Teledroid-Projekt beinhaltet die Schaffung eines anthropomorphen Roboters ohne Beine, der an der Außenfläche der ISS eingesetzt wird. Im Februar dieses Jahres wurde berichtet, dass der Entwurf und das technische Design dieses Roboterkomplexes abgeschlossen wurden. Der Roboter soll 2024 ins All geschickt werden.

    Der Roboter Fedor war am 22. August auf dem Raumschiff „Sojus-MS 14“ auf eine Erdumlaufbahn gebracht worden. Fünf Tage später hat die Kapsel die internationale Raumstation ISS erreicht. Am 6. September hat „Sojus“ die Raumstation verlassen und ist am nächsten Tag in Kasachstan gelandet.

    Der Roboter Fedor (Final Experimental Demonstration Object Research) wurde von der Forschungs-Produktions-Vereinigung „Android-Technik“ unter Mitwirkung des Russischen Fonds für aussichtsreiche Forschungen entwickelt und gebaut.

    sm/sna/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Warum Kollaps der USA „unausweichlich ist“ und Russland „verschont bleibt“: Dmitry Orlov Exklusiv
    Todesfälle durch neuartigen Virus in China gemeldet – Medien
    Pyrotechnik oder Militärmunition? Die verheerende Kettenreaktion von Beirut
    Tags:
    Nachfolger, Russischer anthropomorpher Roboter Fedor, Roboter