16:54 18 September 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    72258
    Abonnieren

    Der Kampfhubschrauber Ka-52 „Alligator“ bekommt „Nachwuchs“: Die modernisierte Modifikation Ka-52M hat bereits ihren Jungfernflug absolviert, wie das russische Industrie- und Handelsministerium mitteilte. Die Neuerungen reichen vom digitalen Zielsuchsystem über Radar bis hin zur Bewaffnung.

    Der Prototyp der modernisierten Maschine sei auf dem Gelände des Werkes Progress in Arsenjew (Region Primorje) abgehoben, teilte das Industrie- und Handelsministerium am Montag mit.

    Von ihrem Vorgänger unterscheide sich die Ka-52M unter anderem durch ein verbessertes optisch-elektronisches Zielsuch- und Erkennungssystem mit größerer Reichweite, ein neues aktives Phased-Array-Radar und eine Lenkrakete mit größerer Reichweite. Der modernisierte Hauptrotor ermögliche den Einsatz unter Bedingungen der Arktis, während das Fahrwerk robuster und tragfähiger geworden sei. Auch das Cockpit sei unter Berücksichtigung der modernen Anforderungen an Ergonomik erneuert worden.

    Die Modernisierung der Ka-52 habe im vergangenen Jahr im Auftrag von Verteidigungsminister Sergej Schoigu begonnen. Dabei seien Erfahrungen aus Kampfeinsätzen ausgewertet worden, sagte Andrej Boginski, Generaldirektor des Konzerns Russian Helicopters.

    „Die Raketen der Ka-52M sind mit der Bewaffnung des neusten Hubschraubers Mit-28NM unifiziert, wodurch die Treffreichweite wesentlich erhöht wurde“, wird Boginski in der Mitteilung des Industrie- und Handelsministeriums zitiert.

    Industrie- und Handelsminister Denis Manturow lobte die durchgeführte „umfassende Modernisierung“ der Produktionskapazitäten im Progress-Werk Arsenjew, die ermöglicht habe, mit der Produktion „besserer und zuverlässigerer Kriegstechnik im Interesse der russischen Streitkräfte“ zu beginnen.

    Die neue Maschine soll umfassend beim Hersteller getestet werden, danach sind staatliche Tests geplant.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Fall Nawalny: Deutschland und OPCW weichen Antworten auf Russlands Fragen aus – Lawrow
    Nord Stream 2: Versorgungsschiff „Iwan Sidorenko“ kehrt nach Kaliningrad zurück
    Tags:
    Verteidigungsministerium, Streitkräfte, Waffen, Kampfhubschrauber, Industrie- und Handelsministerium Russlands, Jungfernflug, Modernisierung, Ka-52