20:57 19 September 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    81718
    Abonnieren

    Der Rüstungskonzern UVZ hat den Kampfpanzer T-14 Armata im autonomen Betrieb erprobt. Das Kampffahrzeug hat einen „technischen Intellekt“, sagt ein Fachmann im Sputnik-Gespräch. Den russischen Entwicklern werde bald eine Sensation gelingen.

    Der Rüstungskonzern UVZ fährt ein größeres Programm zur Entwicklung autonomer Landkampfsysteme, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens: „Bei den Arbeiten ist unter anderem der Kampfpanzer T-14 Armata im autonomen Modus erprobt worden.“ Schwere Kampffahrzeuge im autonomen Einsatz seien bereits „in allernächster Zukunft“ zu erwarten, so der Entwickler.

    Der neueste russische Kampfpanzer hat „gewaltige Möglichkeiten“ für die Weiterentwicklung zu einem vollautonomen Landkampfsystem, sagte im Sputnik-Gespräch der Fachjournalist und ehemalige Heeresoffizier Viktor Baranez: „Der Armata ist bereits weitgehend robotisiert. Ich würde sogar sagen, der Panzer hat einen technischen Intellekt. Die Konstrukteure stehen im Moment vor einer schwierigen, aber machbaren Aufgabe: Den T-14 zum weltweit ersten Roboterpanzer zu entwickeln.“

    Was einen Kampfpanzer zum Roboterpanzer macht, sind Fähigkeiten wie autonomes Zielerfassen und -priorisieren sowie autonome Munitionsauswahl entsprechend dem Ziel, erklärt der Experte

    „Ein Roboterpanzer ist die Möglichkeit schlechthin, Verluste unter eigenen Kräften zu vermeiden. Denn der Soldat ist das höchste Gut einer Armee, das man nicht opfern sollte. Ich denke, einen durchautomatisierten Armata sehen wir, wenn nicht in diesem, so doch bestimmt im nächsten Jahr. Man kann dann schon von einer technischen Sensation sprechen.“

    „Russland hat bei der Automatisierung von Kampfsystemen einen großen Schritt nach vorn gemacht“, betonte der Fachmann im Sputnik-Gespräch und nannte als Beispiel die Unterwasserdrohne „Poseidon“, den Landroboter „Uran“ sowie Erfolge bei der Entwicklung von Flugdrohnen. „Russlands Armee rückt immer weiter auf als hochtechnologische Streitmacht.“

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Russland wird Atomwaffen nur anwenden, falls ...“ – Politikmagazin über aktuelle Nuklear-Strategien
    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    „Wusste nicht, wie man spricht“ – Nawalny schildert seinen Genesungsprozess
    Tags:
    unbemannt, Roboter, Panzer T-14 Armata, Armata