04:59 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    49813
    Abonnieren

    Russland und Indien werden den Hyperschallmarschflugkörper BrahMos gemeinsam bis 2028 fertigstellen. Dies teilte am Mittwoch der Co-Direktor des russisch-indischen gemeinsamen Unternehmens „BrahMos“, Alexander Maksitschew, mit.

    „Heute teilt sich die Entwicklung der Hyperschallrakete BrahMos in zwei Etappen: die erste läuft bis 2024/25 und umfasst den Bau einer Rakete mit einer Geschwindigkeit von Mach vier bis fünf; die zweite läuft bis 2026/27 und beinhaltet die Konstruktion einer Rakete mit einer Geschwindigkeit von Mach sechs bis sieben“, erläuterte  er.

    Laut seinen Aussagen haben die Spezialisten von „BrahMos“ bereits einige Bestandteile und Aggregate der Rakete getestet, die solche Geschwindigkeiten ermöglichen würden.

    Auftragsbestand von russisch-indischem Unternehmen

    Das Auftragsbuch des gemeinsamen russisch-indischen Unternehmens zur Herstellung von Raketen vergrößerte sich demnach trotz der Pandemie innerhalb der Jahreshälfte um eine Milliarde US-Dollar.

    Der größte Teil entfällt ihm zufolge mit 40 Prozent auf die Bestellungen für Landstreitkräfte, jeweils 30 Prozent entfallen auf die Luftstreitkräfte und die Marine mit Küstentruppen.

    Das erste Exportabkommen für die Lieferung der Raketen in ein Drittland wird laut Maksitschew wie bisher geplant bis Ende dieses Jahres abgeschlossen werden.

    „Wegen der Pandemie warten wir weiter auf die Grenzöffnung. Sobald sie erfolgt, wird das Abkommen verabschiedet“, sagte er, ohne präzisiert zu haben, um welches Land es geht.

    Das Gemeinschaftsunternehmen BrahMos Aerospace wurde im Jahr 1998 gegründet und ist auf die Entwicklung von schiff-, unterwasser-, küsten- und luftgestützten Überschall-Raketen spezialisiert.

    ak/sna/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Tags:
    Marschflugkörper, Rakete, Zusammenarbeit, Indien, Russland