09:33 30 September 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    926414
    Abonnieren

    Russland und Indien arbeiten gemeinsam an einer Rakete für den Luftkampf: Das Joint-Venture BrahMos Aerospace hat nun das Projekt des Marschflugkörpers „Brahmos“ zur Zerstörung von Frühwarn- und Aufklärungsflugzeugen (AWACS) bestätigt.

    Laut dem Co-Direktor des russisch-indischen Joint-Venture BrahMos Aerospace, Alexander Maksitschew, sollen die Vorbereitungen für den ersten Start bis 2024 abgeschlossen sein.

    Ihm zufolge können solche Raketen jetzt nur Land- und Seeziele zerstören. Die neue Entwicklung soll zur Luft-Luft-Klasse gehören.

    „Daher erweitern wir das Verzeichnis der Ziele für die Brahmos-Raketen. In einigen Jahren wird sie in der Lage sein, Luftziele zu zerstören. Das heißt, die Plattform wird nur mit einigen Modernisierungen dieselbe bleiben, aber sie wird ein anderes „Gehirn“ haben – einen anderen Zielsuchkopf zur Zerstörung eines Radarziels, eines kontrastierenden Ziels“, erklärte Maksitschew.

    Das Gemeinschaftsunternehmen BrahMos Aerospace wurde im Jahr 1998 gegründet und ist auf die Entwicklung von schiff-, unterwasser-, küsten- und luftgestützten Überschall-Raketen spezialisiert.

    AWACS

    Ein Airborne Early Warning and Control System (AWACS) ist ein fliegendes Radarsystem. Aufgabe des AWACS ist die luftgestützte Luftraumaufklärung und -überwachung mit dem Ziel der Früherkennung und Vorwarnung (englisch Airborne Early Warning, kurz AEW). Zu den Aufgaben der Nato-Raumüberwachung gehört auch die Seeüberwachung. Die Flugzeuge werden gleichzeitig als Einsatzleitzentrale eingesetzt, um eigene Verbände oder Einheiten direkt dirigieren oder koordinieren zu können. Bündnisse wie die Nato und Großmächte oder größere Staaten verfügen über solche Kapazitäten.

    sm/gs

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Jerewan: Türkisches Kampfflugzeug schießt Su-25 armenischer Luftwaffe ab – Ankara dementiert
    Im Falle türkischer Einmischung: Armenien verspricht „Iskander“-Raketen einzusetzen
    Dieses Land könnte den Ölmarkt crashen
    Tags:
    Radarsystem AWACS, Indien, Russland, Projekt