06:25 03 Dezember 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    11606
    Abonnieren

    Der chinesische Telekommunikationskonzern Huawei arbeitet an einer völlig neuen, laserbasierten Technologie zum Laden von Smartphones und anderer Gadgets, bei dem keine Steckverbindungen oder Kabel erforderlich sein werden. Dies berichtet das Fachportal „Pocketnow“.

    Die entsprechende Technologie sei in einem Patent von September 2019 beschrieben worden, hieß es. Diese ermögliche es mehreren Benutzern mit kompatiblen Geräten, diese mithilfe eines einzigen Funkmoduls aufzuladen, wobei sie sich selbst in einem Raum befinden, in dem es funktioniert.

    Wenn man beispielsweise in einem Konferenzraum oder einem Café mit einem drahtlosen Modul sitzen würde, würden die Geräte - sofern sie kompatibel sind - automatisch aufgeladen, berichtete das Portal. Die Benutzer bräuchten sich dabei keine Gedanken über die Verkürzung der Akkulaufzeit machen, da das Modul ständig Batteriestrom liefern werde.

    Huawei sei sich bewusst, dass die unsichtbaren Laser Gefahren für die Augen von Menschen und Tieren bergen würden, hieß es weiter. Daher arbeite der Konzern an einem einmaligen Sicherheitsmechanismus, der die Augen im Weg des Lasers erkennen und die Geräte zum Abschalten auffordern würde, um die Menschen und Tiere vor Schaden zu schützen.

    Die laserunterstützte Ladetechnologie habe noch keinen Namen bekommen. Auch gebe es keine Angaben darüber, wann diese offiziell präsentiert werde.

    pd/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Wie Verbrecher behandelt? Quarantäne-Schreiben wegen harter Wortwahl in Kritik – Sputnik hakt nach
    Russischer Impfstoff darf dran, so Kommission von der Leyens - aber „nirgendwo in EU außer Ungarn“
    Auf Sexparty erwischt: Polizei löst Orgie in Brüssel auf – EU-Abgeordneter tritt zurück
    Putin ordnet Start groß angelegter Corona-Impfung ab nächste Woche an
    Tags:
    Gefahren, Laser, Augen, Modul, Gadgets, Huawei