04:15 29 Oktober 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    0 5428
    Abonnieren

    Indien hat am Samstag eine neue Version der taktischen Hyperschallrakete mit geringer Reichweite, „Shaurya“, erfolgreich getestet, berichtet „The Times of India“ unter Berufung auf ihre Quellen.

    Laut einem Gesprächspartner der Zeitung sei die Rakete, die Ziele aus rund 800 Kilometer Entfernung zerstören kann, erfolgreich erprobt worden und werde nun in den Dienst der strategischen Kräfte zusätzlich zu einer bereits vorhandenen Rakete dieser Klasse gestellt.

    Bei der Annäherung an das Ziel in der letzten Flugphase bewegt sich die Rakete laut den Quellen mit einer Hyperschallgeschwindigkeit. Die neue Version der Rakete sei leichter und betriebsfreundlicher im Vergleich zu dem bereits bestehenden Modell.

    Die Organisation für militärische Forschungen und Neuentwicklungen, die sich mit der Versorgung der Streitkräfte im Bereich der strategischen Raketen befasst, hat ihre Bemühungen verstärkt, nachdem Premier Narendra Modi dazu aufgerufen hatte, Indien zu einem unabhängigen Staat im Militärbereich zu entwickeln.  

    ls/mt

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Grenzverletzung verhindert: Su-27 verjagt französische Kampfflugzeuge – Video
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    Times of India, Narendra Modi, Indien