14:42 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Technik
    Zum Kurzlink
    8799
    Abonnieren

    Ein Kleinkettenfahrzeug bisher unbekannten Typs ist neulich in China gesichtet worden. Wie so oft haben die chinesischen Entwickler auch in diesem Fall offenbar ein westliches Modell als Vorlage genutzt.

    Wie das kompakte Fahrzeug heißt, ist noch unbekannt. Dass es dem Waffenträger „Wiesel“ des deutschen Heeres in der Auslegung ähnelt, ist allerdings unverkennbar. Bei einigen Unterschieden sind die Wannenform und die Kettenlaufwerke des chinesischen und des deutschen Modells doch fast identisch.

    Mit Angaben zu neuem Kampfgerät hält sich China allgemein sehr bedeckt. So sind auch in diesem Fall die technischen Eckdaten des Kettenfahrzeugs nur zu vermuten. Beim Gesamtgewicht ist von 3,5 Tonnen auszugehen: Auf diese Weise bleibt der Kompaktpanzer lufttransportfähig. Die Motorleistung ist auf plus-minus 110 Kilowatt einzuschätzen. Die Konstruktion lässt keine Schwimmfähigkeit erkennen, was im Einsatz gewisse Einschränkungen mit sich bringen könnte. Die Besatzung besteht mutmaßlich aus sieben bis acht Soldaten.

    Zu erwarten ist, dass das Fahrzeug nicht nur als Truppentransporter dienen wird. Auf dessen Basis sind ein mobiler Gefechtsstand ebenso denkbar wie ein Feuerunterstützungspanzer mit Lenkwaffen und Maschinenkanonen, ein beweglicher Mörserwerfer oder ein Luft- und Panzerabwehrfahrzeug.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schweres Erdbeben erschüttert die Türkei und Griechenland – Videos
    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Tödliche Messerattacke in Nizza: Das fanden Ermittler am Tatort
    Tags:
    Panzer, Luftlandetruppen, China, Bundeswehr