12:29 11 Dezember 2018
SNA Radio

    Themen

    Politik

    WikiLeaks-Gründer Julian Assange

    Der 41-jährige Australier, der sich schon seit zwei Monaten in der ecuadorianischen Botschaft in London befindet, an die er sich mit der Bitte um Asyl gewandt hatte, soll auf Entscheidung eines britischen Gerichts an Schweden ausgeliefert werden, wo ihm Sexualdelikte angelastet werden.

    Der Gründer der Internet-Plattform WikiLeaks befürchtet, dass er von Schweden in die USA überstellt werden könnte. Seine Plattform hatte tausende Depeschen „enthüllt“, die unter anderem die Rolle der USA in den Konflikten in Afghanistan und im Irak beleuchten.