• Abflug am Flughafen Scharm al-Scheich
    Letztes Update: 15:10 17.11.2015
    15:10 17.11.2015

    А321-Absturz: Herrenloser Koffer ungeprüft an Bord gelangt?

    Ein Mitarbeiter des Flughafens Scharm el-Scheich hat am Landungsfeld kurz vor dem Start des russischen Flugzeuges A321 einen unbekannten Koffer an einen Ladearbeiter übergeben, wie die Agentur Reuters unter Bezug auf ägyptische Sicherheitsbehörden und Flughafenvertreter mitteilt.

    A321-Absturz über Sinai
  • Wrackteil des verunglückten Flugzeugs Airbus A321
    Letztes Update: 14:31 17.11.2015
    14:31 17.11.2015

    Deutschland hilft Russland bei Ermittlung des А321-Absturzes – Kanzleramt

    Die deutsche Regierung unterstützt Russland bereits bei der Untersuchung des Absturzes des russischen Airbus А321 über dem Sinai, teilte der Pressedienst des Bundeskanzleramtes am Dienstag gegenüber RIA Novosti mit.

    A321-Absturz über Sinai
  • Wrackteil des verunglückten Flugzeugs Airbus A321
    Letztes Update: 14:30 17.11.2015
    14:30 17.11.2015

    Putin: Geheimdienste sollen A321-Attentäter finden und vernichten

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat den Geheimdiensten aufgetragen, die für die Katastrophe der russischen Passagiermaschine A321 verantwortlichen Terroristen überall in der Welt zu suchen und zu vernichten, teilte der Kreml-Sprecher Dmitri Peskow mit.

    A321-Absturz über Sinai
  • Flughafen von Scharm el-Scheich
    Letztes Update: 11:36 17.11.2015
    11:36 17.11.2015

    А321-Absturz: Ägypten dementiert Festnahme von Flughafenmitarbeitern

    Ägyptens Innenministerium hat die Festnahme von Mitarbeitern des Flughafens in Scharm el-Scheich dementiert, wie das ägyptische Nachrichtenportal Youm7 am Dienstag unter Berufung auf den Pressedienst der Behörde mitteilt.

    A321-Absturz über Sinai
  • Am Absturzort der russischen A321 auf der Sinai-Halbinsel
    Letztes Update: 10:37 17.11.2015
    10:37 17.11.2015

    Unter Terrorverdacht: Zwei Flughafenmitarbeiter in Scharm el-Scheich festgenommen

    Die ägyptischen Behörden haben zwei Mitarbeiter des Flughafens von Scharm el-Scheich festgenommen. Die beiden stehen unter Verdacht, beim Platzieren einer Bombe an Bord des russischen Flugzeuges A321, die über Sinai verunglückte, beteiligt gewesen zu sein. Das meldet Reuters unter Berufung auf eine Quelle bei den ägyptischen Sicherheitskräften.

    A321-Absturz über Sinai
  • Am Absturzort der russischen A321 auf der Sinai-Halbinsel
    Letztes Update: 09:44 17.11.2015
    09:44 17.11.2015

    Airbus321-Absturz: 50 Millionen Dollar für Informationen über Attentäter - FSB

    Russische Geheimdienste haben eine Belohnung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar für Informationen über die Beteiligten am Anschlag an der russischen Passagiermaschine mit 224 Insassen ausgesetzt, die über der ägyptischen Halbinsel Sinai abgestürzt war.

    A321-Absturz über Sinai
  • Russlands Präsident Wladimir Putin
    Letztes Update: 09:21 17.11.2015
    09:21 17.11.2015

    Putin: Wir werden die A321-Attentäter überall auf der Welt finden und bestrafen

    Alle, die versuchen werden, den Tätern jegliche Unterstützung zu leisten, müssen wissen, dass sie damit die Konsequenzen vollständig übernehmen, wie der russische Präsident Wladimir Putin am Dienstag sagte.

    A321-Absturz über Sinai
  • Wrackteil des verunglückten Flugzeugs Airbus A321
    Letztes Update: 09:21 17.11.2015
    09:21 17.11.2015

    Airbus-Absturz in Ägypten: Bombe an Bord explodiert - FSB-Chef

    Bei dem Absturz des russischen AirbusA321 über Ägypten, bei dem mehr als 200 Menschen ums Leben gekommen sind, handelt es sich um einen Terroranschlag, wie der Direktor des russischen Geheimdienstes FSB, Alexander Bortnikow, am Dienstag mitteilte.

    A321-Absturz über Sinai
  • Am Absturzort der russischen A321 auf der Sinai-Halbinsel
    Letztes Update: 09:17 17.11.2015
    09:17 17.11.2015

    Moskau: Sprengstoff-Spuren an Bruchteilen von Airbus321 entdeckt

    Bei der Untersuchung von persönlichen Dingen der Insassen und Bruchteilen der abgestürzten russischen Passagiermaschine Airbus A321 über der Sinai-Halbinsel sind Spuren von Sprengstoff ausländischer Produktion entdeckt worden, wie der Direktor des russischen Geheimdienstes FSB, Alexander Bortnikow, sagte.

    A321-Absturz über Sinai
  • Der Flughafen Moskau-Wnukowo
    Letztes Update: 14:44 16.11.2015
    14:44 16.11.2015

    Gipfel in Türkei: G20 wollen gemeinsam Flugsicherheit stärken

    Die Staats- und Regierungschefs der größten Industrie- und Schwellennationen haben sich bei ihrem Gipfel in der Türkei darauf verständigt, gemeinsam Maßnahmen für mehr Flugsicherheit zu ergreifen.

    A321-Absturz über Sinai
  • Am Absturzort der russischen A321 auf der Sinai-Halbinsel
    Letztes Update: 10:02 16.11.2015
    10:02 16.11.2015

    Putin zu A321-Absturz: Materialuntersuchungen bald abgeschlossen

    Die Ermittlungen zur Katastrophe der Passagiermaschine A321 über Ägypten kommen laut Russlands Präsident Wladimir Putin voran.

    A321-Absturz über Sinai
  • Wrackteile des abgestürzten russischen Airbus A321 in Ägypten
    Letztes Update: 08:52 16.11.2015
    08:52 16.11.2015

    A321-Absturz: London hält Islamischen Staat für „wahrscheinlich verantwortlich“

    Großbritannien hat entschieden, nach dem aus Londoner Sicht vermutlich vom IS verursachten Absturz der russischen Passagiermaschine A321 über dem Sinai die Maßnahmen der Flugsicherheit zu verschärfen, verlautete es aus der Kanzlei des britischen Premiers.

    A321-Absturz über Sinai
  • Unglücksort der russischen A321-Maschine auf Sinai
    Letztes Update: 17:12 13.11.2015
    17:12 13.11.2015

    Kairo: US-Experten nehmen nur an technischer Ermittlung zum A321-Absturz teil

    Ägypten hat der Teilnahme von US-Experten nur an der Arbeit der technischen Kommission für die Ermittlung zu der Katastrophe des russischen Flugzeuges A321 zugestimmt, wie der ägyptische Minister für Zivilluftfahrt, Mohamed Hossam Kamal, in einem Interview für die ägyptische Zeitung „Al-Ahram“ sagte.

    A321-Absturz über Sinai
  • Sharm el-Sheikh
    Letztes Update: 14:00 13.11.2015
    14:00 13.11.2015

    Russischer Zivilschutz fliegt täglich 10.000 Touristen aus Ägypten aus

    Täglich etwa 10.000 russische Touristen fliegt der Zivilschutz Russlands aus Ägypten aus, wobei die angespannteste Phase noch etwa zehn Tage dauern wird, wie Zivilschutzminister Wladimir Putschkow am Donnerstag sagte.

    A321-Absturz über Sinai
  • Charlie Hebdo
    Letztes Update: 10:04 13.11.2015
    10:04 13.11.2015

    Kreml-Sprecher: Franzosen schämen sich für Charlie Hebdo

    Russland bekommt viele beschämte Briefe von Franzosen, wie der Kreml-Sprecher Dmitri Peskow mitteilte. Vor kurzem haben die Mitarbeiter des Satiremagazins Charlie Hebdo eine neue Karikatur zu A321-Absturz veröffentlicht.

    A321-Absturz über Sinai
  • Absturzstelle von Airbus A321
    Letztes Update: 09:04 13.11.2015
    09:04 13.11.2015

    A321-Absturz: Ermittler sprechen von Timer an Bord – Medien

    Bei den Ermittlungen zum Absturz der russischen Passagiermaschine A321 über dem Sinai haben die eingesetzten Experten herausgefunden, dass an Bord des Flugzeugs ein Timer aufgestellt war. Das berichtet Fox News unter Berufung auf eine Quelle aus dem Umfeld der Untersuchungen.

    A321-Absturz über Sinai
  • Einstellung des Flugverkehrs nach Ägypten
    Letztes Update: 18:09 11.11.2015
    18:09 11.11.2015

    Flugverbot Moskaus und Londons wird Kairo 273 Millionen Dollar monatlich kosten

    Kairo schätzt seine finanziellen Verluste wegen der Einstellung des Flugverkehrs russischer und britischer Flugzeuge nach Ägypten auf etwa 273 Millionen Dollar im Monat, meldet Reuters unter Berufung auf den ägyptischen Minister für Tourismus, Hisham Zazou.

    A321-Absturz über Sinai
  • Touristen in Scharm asch-Schaich
    Letztes Update: 17:12 11.11.2015
    17:12 11.11.2015

    Russische Touristen aus Ägypten zu 60 Prozent zurückgekehrt

    Mehr als 45.000 der insgesamt 80.000 Touristen sind bereits aus Ägypten nach Russland zurückgekehrt, wie der russische Vizepremier Arkadi Dworkowitsch am Dienstag sagte.

    A321-Absturz über Sinai
  • Unglücksort der russischen A321-Maschine auf Sinai
    Letztes Update: 14:07 11.11.2015
    14:07 11.11.2015

    Kairo stimmt Teilnahme von US-Experten an Ermittlung von A321-Absturz zu

    Ägypten hat der Teilnahme des US-Geheimdienstes FBI und anderer US-Experten an der Ermittlung zu der Katastrophe mit dem russischen Verkehrsflugzeug A321 zugestimmt, wie der ägyptische Außenminister Sameh Schukri am Donnerstag in einem Interview für CNN sagte.

    A321-Absturz über Sinai
  • Wrackteil des verunglückten Flugzeugs Airbus A321
    Letztes Update: 12:59 10.11.2015
    12:59 10.11.2015

    Abgestürzter A321 war technisch intakt – Airbus-Sprecher

    Der in Ägypten abgestürzte Airbus A321 der Fluggesellschaft Kogalymavia war technisch intakt und hätte von allein keine Katastrophe verursachen können, sagte Stephan Schaffrath, Vize-Präsident des PR-Bereichs des Flugzeugbauers Airbus, am Dienstag bei der internationalen Luftfahrtmesse Dubai Airshow-2015.

    A321-Absturz über Sinai