15:58 25 September 2020
SNA Radio
    Politik

    Fall Nawalny: Streit um Vergiftung des Kreml-Kritikers

    Der Kreml-Kritiker und Blogger Alexej Nawalny war am 20. August von Tomsk nach Moskau unterwegs. Während des Fluges soll er sich plötzlich sehr schlecht gefühlt und kurz darauf das Bewusstsein verloren haben. Das Flugzeug führte daraufhin eine Notlandung in Omsk durch. Die Ärzte vor Ort gaben als vorläufige Diagnose eine Stoffwechselstörung an, die ein drastisches Absinken des Blutzuckerspiegels verursacht haben soll. Im Omsker Krankenhaus sind in Nawalnys Blut und Urin kein Gift oder Spuren davon entdeckt worden. Zwei Tage später wurde Nawalny per Flugzeug in die Berliner Charité überführt. Kurz darauf hieß es dort, dass es Anzeichen für eine Vergiftung mit einer Substanz aus der Wirkstoffgruppe der Cholinesterase-Hemmer geben soll. Am 2. September äußerte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel bestürzt über die Untersuchungsergebnisse im Fall Nawalny, mit der spezialisierte Toxikologen der Bundeswehr beauftragt wurden. Sie sprach von einem versuchten Giftmord am russischen Oppositionellen.

    In dieser Rubrik finden Sie die wichtigsten Sputnik-Artikel rund um das Thema.

    mehr