23:06 24 September 2017
SNA Radio

    Themen

    Wissen

    Marsmond-Sonde Phobos-Grunt

    Die Raumsonde Phobos-Grunt, die für die Erforschung des Marssatelliten Phobos bestimmt ist und von dort Gesteinproben zur Erde bringen soll, war in der Nacht auf Mittwoch vom Kosmodrom Baikonur gestartet worden. Nach der Trennung der Raumsonde von der Trägerrakete Zenit-2SB hätten zwei Einschaltungen des Marschtriebwerkes erfolgen sollen, was aus ungeklärten Gründen nicht geschah.