10:51 18 August 2018
SNA Radio

    Themen

    Politik

    50 Jahre "Prager Frühling" – Rückblicke und Meinungen

    Vor 50 Jahren brachen im Frühling 1968 Massenausschreitungen in der Tschechoslowakei aus. Das Volk trat damals für eine Liberalisierung des Systems und als Folge die Trennung vom sozialistischen Lager unter der Führung der Sowjetunion ein.

    Die Länder des östlichen Militärblocks, des Warschauer Paktes, schickten Truppen nach Prag und schlugen den Aufstand schnell nieder. Zum Jahrestag des Versuchs, einen „Sozialismus mit menschlichem Antlitz“ zu schaffen, befassen sich Sputnik-Korrespondenten mit dem Thema.