07:35 24 September 2018
SNA Radio

    Themen

    Politik

    Russisch-ukrainischer Gasstreit

    Im März wurde der Gaspreis für die Ukraine von 268,5 auf 485,5 Dollar pro 1000 Kubikmeter erhöht.

    Die Ukrainer wollen nicht zahlen und drohen Russland mit gerichtlichen Auseinandersetzungen. Der ukrainische Energieminister Juri Prodan hat bereits geäußert, dass der Preis von 485,5 Dollar pro 1000 Kubikmeter inakzeptabel sei und dass Gazprom demnächst zu einer Preissenkung aufgefordert werde. Andernfalls würde Kiew vor das Schiedsgericht in Stockholm gehen.