17:55 04 August 2020
SNA Radio
    Politik

    Russlands Regierung tritt zurück

    Der russische Premierminister Dmitri Medwedew hat am 15. Januar den Rücktritt der Regierung angekündigt. Die Ankündigung kam kurz nach der jährlichen Ansprache von Präsident Wladimir Putin an die Föderale Versammlung, in der dieser wichtige Verfassungsänderungen verkündete.
    Medwedew soll von Putin zum stellvertretenden Chef des Sicherheitsrates ernannt werden. Dort soll er den Bereich Verteidigung und Sicherheit verantworten. Als Nachfolger Medwedews schlug Putin den Chef des Föderalen Steuerdienstes Michail Mischustin für den Posten des Premierministers vor.