• GCHQ threat to journalism
    Letztes Update: 16:17 13.01.2016
    16:17 13.01.2016

    Hypertoleranz? Warum Medien über Straftäter mit Migrationshintergrund schweigen

    Dass die schwedische Zeitung Dagens Nyheter nicht über die sexuellen Belästigungen auf dem Festival We are Sthlm berichtet hat, ist laut ihrer Redaktion auf das Vertuschen dieser Ereignisse durch die Polizei zurückzuführen. Nun hat sich herausgestellt, dass die Zeitung selbst kein Interesse daran hatte, Aufmerksamkeit auf dieses Thema zu lenken.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Migranten in Berlin
    Letztes Update: 12:01 12.01.2016
    12:01 12.01.2016

    Nach den Kölner Übergiffen: Migranten droht Ausweisung

    Am Mittwoch soll bei einer Kabinettssitzung in Berlin eine neue Ausrichtung der deutschen Flüchtlingspolitik besprochen werden, nachdem die sexuellen Übergriffe auf Frauen an Silvester in Köln ganz Deutschland schockiert hatten, schreibt die „Nesawissimaja Gaseta“ am Dienstag.

    Migrationsproblem in Europa
  • Mein Name ist Schweden – ich weiß von nix!
    Letztes Update: 09:32 12.01.2016
    09:32 12.01.2016

    Mein Name ist Schweden – ich weiß von nix!

    Seit zwei Jahren schon werden junge Mädchen von Gruppen jugendlicher Flüchtlinge beim größten Jugendfestival Europas „We are Sthlm“ belästigt. Dies wird jedoch von der toleranten schwedischen Polizei sorgsam verschwiegen. Nun ist diese unangenehme Geschichte angesichts der Kölner Ereignisse ans Licht gekommen.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Pegida-Marsch in Köln
    Letztes Update: 17:20 11.01.2016
    17:20 11.01.2016

    Zentralrat-Chef der Muslime in Deutschland: „Neue Dimension des Hasses“

    Nach dem Skandal-Silvester in Köln werden die in Deutschland lebenden Muslime immer häufiger Opfer von Anfeindungen und rechten Angriffen. „Man darf sich nicht von einem braunen Mob treiben lassen“, sagt nun der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek. Ein Interview.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Bundeskanzleramt
    Letztes Update: 17:12 11.01.2016
    17:12 11.01.2016

    Umfrage: Hauptschuld für Kölner Übergriffe trägt die Bundesregierung

    Laut einer Sputnik-Umfrage glaubt eine Mehrheit der Deutschen, dass die Bundesregierung die Hauptverantwortung für den Vorfall in Köln trägt. In der Silvesternacht waren Dutzende Frauen rund um den Kölner Hauptbahnhof von Männern sexuell bedrängt und ausgeraubt worden.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Polizei in Köln
    Letztes Update: 14:08 11.01.2016
    14:08 11.01.2016

    Kölner Silvesterschrecken: Fast alle Festgenommenen haben Migrationshintergrund

    Fast alle Tatverdächtigen, die nach den Kölner Übergriffen in der Silvesternacht festgenommen werden konnten, haben laut Nordrhein-Westfalens Innenminister Ralf Jäger einen Migrationshintergrund.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Polizei in Köln
    Letztes Update: 16:57 10.01.2016
    16:57 10.01.2016

    Kölner Silvesternacht: Zahl der Strafanzeigen auf 516 gestiegen

    Nach den Vorfällen an Silvester am Kölner Hauptbahnhof ist die Zahl der Strafanzeigen bereits auf 516 gestiegen, wie deutsche Medien unter Berufung auf die Polizei berichten.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Finnland
    Letztes Update: 16:19 10.01.2016
    16:19 10.01.2016

    Auch in Finnland: Zahl der Übergriffe auf Frauen durch Migranten drastisch gestiegen

    Die finnischen Behörden sind über dramatisch zunehmende Zahlen von sexuellen Übergriffen auf Frauen besorgt. Vor der Ankunft zahlreicher Flüchtlinge waren die Sicherheitskräfte des Landes nie mit ähnlichen Sexualdelikten konfrontiert, meint der stellvertretende Polizeichef von Helsinki, Ilkka Koskimaki, laut „The Telegraph“.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Pegida-Demo in Köln
    Letztes Update: 13:48 10.01.2016
    13:48 10.01.2016

    Kölner Demo-Auflösung: „Freiheitsekstase deutscher Grundwerte“ – Duma-Politiker

    Die Verheimlichung der von Migranten begangenen Verbrechen und die Auflösung der Kölner Demonstration mit Wasserwerfern zeigen die tatsächlichen Grundwerte und das Niveau der Meinungsfreiheit in Deutschland, schreibt der Chef des Auswärtigen Ausschusses der russischen Staatsduma, Alexej Puschkow.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Festnahmen in der Silvesternacht in Köln
    Letztes Update: 09:21 10.01.2016
    09:21 10.01.2016

    Kölner Silvesternacht: Zahl der Strafanzeigen mehr als verdoppelt

    Die Zahl der Strafanzeigen nach den Übergriffen in Köln hat sich drastisch erhöht, wie deutsche Medien unter Verweis auf die Polizei berichten. Am Freitagabend war der Stand der Anzeigen noch bei 170. Am Samstag lag sie schon bei 379.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Pegida-Demo in Köln
    Letztes Update: 16:44 09.01.2016
    16:44 09.01.2016

    Ausschreitungen bei Pegida-Demo in Köln – Polizei setzt Wasserwerfer ein

    Die Pegida-Demo in Köln hat mit heftigen Ausschreitungen geendet. Die Polizei setzte Wasserwerfer ein, nachdem Demonstranten die Ordnungshüter mit Böllern beworfen hatten.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Nackter Protest gegen Sex-Attacken: „Respektiert uns! Wir sind kein Freiwild“
    Letztes Update: 13:42 09.01.2016
    13:42 09.01.2016

    „Wir sind kein Freiwild“ - Nackter Protest in Köln (Video)

    Die schweizer Künstlerin Milo Moiré hat am Freitag vor dem Kölner Dom völlig nackt gegen die Übergriffe der Silvesternacht demonstriert.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Polizei in Köln
    Letztes Update: 12:25 09.01.2016
    12:25 09.01.2016

    Flüchtlingskriminalität: Deutsche Polizei soll Befehl zum Verschweigen bekommen haben

    Nach den schweren Übergriffen in Köln soll die deutsche Polizei die Anweisung bekommen haben, von Flüchtlingen begangene Straftaten zu verschweigen.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Pegida-Marsch in Köln
    Letztes Update: 12:20 09.01.2016
    12:20 09.01.2016

    Pegida-Marsch in Köln nach Silvester-Übergriffen - Video

    Nach den Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln hat die Pegida-Bewegung NRW zu einem Marsch unter dem Motto "Pegida schützt!" durch die Innenstadt aufgerufen. Die rechtsextreme Partei Pro Köln unterstützt die Pegida-Demo.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel
    Letztes Update: 10:54 09.01.2016
    10:54 09.01.2016

    Neues Jahr, neuer Kurs: Merkel für strengere Abschiebung

    Eine Woche nach den massenhaften sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln will Bundeskanzlerin Angela Merkel nach Informationen der Zeitschrift "Stern" die Abschieberegeln für kriminelle Asylbewerber jetzt verschärfen.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Polizei in Köln
    Letztes Update: 17:40 08.01.2016
    17:40 08.01.2016

    Nach Übergriffen in Köln: Polizei räumt Fehler in Organisation und Pressearbeit ein

    Zum Zeitpunkt des Silvesterabends war es laut Arnold Plickert, Vorsitzender der Polizeigewerkschaft NRW, keinem bekannt, dass „so eine große Gruppe hochalkoholisiert nach Köln reist und dann völlig auseinandergleitet“. „Für diese Anzahl waren zu wenig Kräfte da“, räumte er in einem Sputniknews-Gespräch mit Matthias Witte ein.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Kölner Polizeipräsidenten Wolfgang Albers
    Letztes Update: 16:32 08.01.2016
    16:32 08.01.2016

    NRW-Innenminister setzt Kölner Polizeipräsidenten Albers ab

    Eine Woche nach den Ausschreitungen am Kölner Hauptbahnhof hat der nordrhein-westfälische Innenminister Ralf Jäger den Kölner Polizeipräsidenten Wolfgang Albers in den einstweiligen Ruhestand versetzt, wie der "Kölner Stadtanzeiger" berichtet.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Kölner Hauptbahnhof
    Letztes Update: 14:05 08.01.2016
    14:05 08.01.2016

    Geheimbericht zu Köln: Mangelndes Polizeiaufgebot ermöglichte „sexuelles Amüsement“

    Knapp eine Woche nach den sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Silvesternacht in Köln tauchen brisante Enthüllungen auf: So lehnte das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD) in Nordrhein-Westfalen eine Bitte der Kölner Polizei um Verstärkung ab. Dies berichtet das Focus-Magazin.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Düsseldorf
    Letztes Update: 12:55 08.01.2016
    12:55 08.01.2016

    Kein Vertrauen zur Polizei? – Düsseldorfer wollen selbst Straßen patrouillieren

    Als Reaktion auf sexuelle Übergriffe auf Frauen in Köln hat sich in Düsseldorf eine Bürgerwehr mit mehreren tausend Mitgliedern gebildet. Auf Facebook kündigen sie an, „durch die Stadt“ ziehen und sie „sicherer“ machen zu wollen, schreibt die deutsche Zeitung FAZ. Die Polizei sei jedoch wenig begeistert.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln
  • Polizei in Köln
    Letztes Update: 12:14 08.01.2016
    12:14 08.01.2016

    Silvester-Übergriffe in Köln: 32 mögliche Täter identifiziert

    Eine Woche nach den schweren Ausschreitungen in Köln hat die deutsche Polizei 32 mögliche Angreifer identifiziert. Bei 29 von ihnen handelt es sich um Migranten mit Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland, wie das Bundesinnenministerium am Freitag mitteilte.

    Silvester-Übergriffe gegen Frauen in Köln