05:15 18 Februar 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Skandalvideo: Ungarische Kamerafrau stellt Flüchtling ein Bein

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    3513
    Abonnieren

    Das Verhalten dieser ungarischen Kamerafrau sorgt für Empörung.

    Die Aufnahmen von 8. September, die am serbisch-ungarischen Grenzübergang Röszke gemacht wurden, zeigen, wie eine Kamerafrau einem Flüchtling mit einem Kind auf dem Arm ein Bein stellt. Als ihre Tat publik gemacht wurde, hat der Arbeitsgeber der Reporterin den Arbeitsvertrag mit sofortiger Wirkung beendet.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    • USA: Riesenwal verpasst Gaffer eine kalte Dusche
      Letztes Update: 15:52 16.02.2020
      15:52 16.02.2020

      USA: Riesenwal verpasst Gaffern eine kalte Dusche – Video

      Diese Ausflügler haben ein großes Glück gehabt: Sie konnten einen Grauwal zum Streicheln nah erleben. Ein Video der Begegnung erschien neulich im Netz.

    • Krake „begräbt“ sich im Meeresgrund
      Letztes Update: 14:24 16.02.2020
      14:24 16.02.2020

      Krake „begräbt“ sich im Meeresgrund – Video

      Wie vom Erdboden verschluckt: Ein Meeresbiologe hat bei einem Tauchgang in der Bucht Port Phillip an der Südküste Australiens spannende Aufnahmen gemacht. Sie zeigen, wie eine Krake im Sand verschwindet.

    • Schlaue Russen: Bagger hilft Lastwagen mit der Schaufel bergauf
      Letztes Update: 12:36 16.02.2020
      12:36 16.02.2020

      Schlaue Russen: Bagger hilft Lastwagen mit der Schaufel bergauf – Video

      Unglaubliche Bilder aus dem Ural sind kürzlich im Netz aufgetaucht: Wegen Glätte konnte ein mit einem Bagger beladener Tieflader nicht vom Fleck. Doch dann kam die Schaufel der Baumaschine zum Einsatz. Ein Augenzeuge filmte die erstaunliche Aktion.

    • Russische Offroader brausen im Konvoi durch US-Stadt
      Letztes Update: 09:39 16.02.2020
      09:39 16.02.2020

      Russische Offroader brausen im Konvoi durch US-Stadt – Videos

      Zahlreiche US-Bürger trauten ihren Augen nicht, als sie diese bizarren Fahrzeuge auf der Straße erblickten. Russische Amphibien-Geländewagen Sherp machten im Konvoi Chicago unsicher.

    Zum Thema:

    Moskau prüft Schritte zur Minimierung der Migrationsfolgen in Europa
    Niinistö: Migrationskrise und Konflikt in Syrien nur mit Hilfe Russlands zu lösen
    Quoten für Flüchtlinge: EU öffnet die Schleusen
    Flüchtlinge in Ostdeutschland: „Aus der Not eine Tugend machen“
    Tags:
    Migranten, Röszke, Ungarn