20:16 18 Januar 2018
SNA Radio
    Videoklub

    25 Jahre Eisschmelze in der Arktis im Zeitraffer

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    0 38

    Die Zeitraffer-Animation der amerikanischen Nationalen Ozean- und Atmosphärenverwaltung zeigt das erschreckende Ausmaß der Eisschmelze in der Arktis von 1990 bis 2015.

    Im Video wird anschaulich gezeigt, wie die Eismengen verschiedener Arten seit 1990 bis Ende 2015 zurückgehen. In der Arktis gibt es altes und dickes Eis, das neun Jahre oder länger dort existiert (in der Animation ist es weiß markiert). Die jüngere Eisschichten (dunkelblau gekennzeichnet) bildet sich jedes Jahr in der Winterzeit. Es ist deutlich dünner und schmilzt schneller.

    Enorme Verluste von permanenten Eismassen könnte in der Arktis im Laufe der Zeit zu einem sich verstärkenden Prozess werden, so die amerikanische Behörde.

    Zum Thema:

    Bedrohte Arktis: Bald eisfreier Nordpol?
    Arktis: Russlands Nordflotte setzt militärischen Schutz und Forschung fort
    Widerspruch des Klimawandels: Eisfläche der Antarktis wächst zu
    Russlands Umweltminister warnt vor dramatischer Eisschmelze in der Arktis
    Tags:
    Umwelt, Arktis
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos