14:40 04 August 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Rätsel gelüftet: Die lila „Tiefseesocke“ lebt!

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    3252
    Abonnieren

    Auf den Aufnahmen ist keine gebrauchte lila Socke im Wasser zu sehen, wie man im ersten Augenblick vermuten könnte. Es handelt sich hier um ein Lebewesen, das zu einem der ältesten Zweige im Stammbaum des Lebens gehört.

    Die umstrittene Gattung heißt Xenoturbella ("fremder Strudelwurm"). Diese Tiefsee-Kreatur hat keine Augen, kein Gehirn und nur einen kleinen Mund. Erstmals wurde ein Exemplar bereits vor knapp 100 Jahren vor den Küsten Schwedens entdeckt, wissenschaftlich beschrieben erst 1949.

    Seit damals sind kaum weitere Exemplare entdeckt worden. Erst vor kurzem wurden vier weitere Tiere in Gewässern vor Mexiko und Kalifornien gesichtet. Die Forscher analysierten 1.200 Gene der "lila Socken" und schlossen daraus ein sehr frühes Entwicklungsstadium der tierischen Evolution. Doch noch sind viele Fragen offen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Mysteriöses Wesen in Paraguay entdeckt
    Rätselraten um mysteriöse Eisgebilde in den USA
    Die mysteriösesten und abgeschiedensten Flecken auf unserem Planeten
    Alien-Verdacht: Rätselhafte Kreatur sorgt für Spekulationen
    Tags:
    Xenoturbella