Widgets Magazine
23:54 16 Oktober 2019
SNA Radio
    Videoklub

    Tierischer Osterspaziergang: Kamel und Bär machen russisches Ufa unsicher

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    173
    Abonnieren

    In Ufa, der Hauptstadt der russischen Republik Baschkortostan, sind ein Bär und ein Kamel aus den Tiergehegen des mobilen Zoos „Bars“ ausgebüchst. Sofort wurden Polizei, Rettungskräfte sowie Vertreter des Naturministeriums für Natur alarmiert.

    Laut dem Tierhalter hat ein neuer Angestellter die Gehege nach dem Saubermachen nicht richtig verschlossen, sodass die Tiere ausbüchsen konnten. Zum Glück seien sie nicht weit weg gelaufen.

    Das Kamel konnte erfolgreich eingefangen werden, der Bär aber musste betäubt werden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Hilflos eingeklemmt: Giraffe in Baumkrone steckengeblieben
    Lichtblick auf Rasenmäher: Praktisch veranlagter Hund stört Tornado-Reportage – Video
    Miezekatze ausgebüchst: Tiger unterwegs in Katars Hauptstadt Doha
    Kung-Fu im chinesischen Zoo: Kranich-Stil gegen drei Tiger
    Tags:
    Tiere, Ufa, Russland