Widgets Magazine
09:43 22 September 2019
SNA Radio
    Videoklub

    Extreme Winteraktivitäten in Russland: Fallschirmspringer landet präzise im Eisloch

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    0 40
    Abonnieren

    Auf der zugefrorenen Oberfläche des russischen Baikalsees fand ein Festival der Extremsportarten statt, an dem Dutzende Sportler aus der Region Irkutsk und der benachbarten Republik Burjatien teilnahmen. Dabei wurden unterschiedliche Wettkämpfe durchgeführt, wie z.B. Autocross, Speedway, Enduro-Trial sowie Karting.

    Highlights des Festivals waren das Eis-Rennen und Fallschirmspringen vom Flugzeug aus in ein Eisloch im Baikalsee. Drei Sportler sprangen aus einer Höhe von 1.200 Metern aus einem Flugzeug Jak-18 und landeten in einem Eisloch im Baikalsee. Alle Extremsportler hatten eine sichere Landung; die Zuschauer waren von ihrem Können verblüfft.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Survival-Quest: Fischer retten sich panisch von abgebrochener Eisscholle
    Gewagtes Manöver auf dünnem Eis: Angler versenkt Geländewagen
    Eiseskälte in Russland: Wenn selbst Wischwasser zu Eis erstarrt
    Eispanzern den Kampf angesagt: Russische Militärs bei Eissprengung - VIDEO
    Tags:
    Sport, Baikalsee, Russland