06:03 21 Januar 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    117224
    Abonnieren

    Bei diesem Stierkampf im spanischen Sevilla hat der Stier den Spieß umgedreht: Der Bulle hat die Initiative übernommen und den Kämpfer aufs Horn gesetzt.

    Der Stier rammte dem Torero Andres Roca Rey sein rechtes Horn zwischen die Hinterbacken und wirbelte den Kämpfer durch die Luft. Erfahrene Kollegen eilten dem 19-jährigen Peruaner zu Hilfe und lenkten das Tier ab.

    Das Horn des Stiers soll Andres Rey lediglich am Oberschenkel verletzt haben und das Blut, das an der Hose des Toreros zu sehen ist, soll vom Tier selbst stammen. 

    Wie Andres Rey auf seiner Homepage angekündigt hat, will er beim nächsten Stierkampf wieder in der Arena stehen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Bereitet US-Großmanöver mit deutscher Unterstützung Krieg gegen Russland vor?
    „Hitlers Tarnkappenjäger“: War das Flugzeug wirklich „stealth“?
    Neuentdeckte Galaxie ändert Vorstellungen vom Universum
    Tags:
    Stier, Stierkampf, Spanien