16:00 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Abscheuliches Erwachen: Aal findet sich auf Grill wieder

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    3731
    Abonnieren

    Die asiatische Küche ist für den Durchschnitts-Europäer von Natur aus durchaus gewöhnungsbedürftig. Das folgende Video aus einem Restaurant in Seoul bestätigt das nur umso mehr.

    In dem kurzen Clip liegt ein Aal auf einem Grill in einem koreanischen Restaurant. Ein paar Sekunden später passiert etwas, was sogar dem hartgesottensten Fisch-Liebhaber den Appetit verderben kann: Als der Koch den Aal auf dem Grill vor sich salzt, erwacht das künftige Gericht plötzlich zum Leben. Dabei versucht der Koch den Aal immer weiter, das „wiederbelebte“ Tier einzufangen und ihn weiter zu grillen. Mit mäßigem Erfolg.

    Der scheinbar lebendige Aal ist jedoch tatsächlich tot. Bei den Zuckungen handelt es sich um eine natürliche Nebenwirkung des Salzes, das die Neuronen des toten Aals Signale an die Muskeln senden lässt. Dieser Vorgang verursacht die täuschend echt wirkenden Bewegungen des Tierkörpers.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Verkehrte Nahrungskette: Fisch frisst Vogel
    Das war knapp! – Riesiger Fisch beißt Schildkröte fast den Kopf ab
    Russische Fischer fangen mystischen Fisch mit Brontosauruskopf
    Fisch-Beschwörer oder wie man Fische mit den bloßen Händen fängt
    Tags:
    Seoul