22:21 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Irren ist technisch: Tesla-Autopilot baut Autobahn-Crash - VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    11039
    Abonnieren

    Bei einer entspannten Fahrt mit dem High-Tech-Flitzer Tesla auf der Autobahn A1 Richtung Zürich kracht es plötzlich: Der Tesla auf Autopilot rammte einen stehenden Van trotz eingeschalteter Warnblinker.

    In einer solchen Situation würde der menschliche Autofahrer eher in die rechte Spur wechseln, aber der Tesla-Autopilot hat ein anderes „Manöver“ ausgesucht und steuerte einfach geradewegs auf den Lieferwagen zu. Bei dem Aufprall sei an dem Tesla-Wagen ein Schaden von rund 3000 Franken (rund 2700 Euro) entstanden, berichtet das Schweizer Portal „20 Minuten“.

    „Ich hätte früher reagieren müssen, aber wenn das Auto 1000 Mal korrekt funktioniert hat, vertraut man auch beim nächsten Mal darauf", so der Tesla-Fahrer.

    Die Panne war von der Dash-Cam des Teslas gefilmt und ins Netz gestellt worden. Jetzt macht der Clip die Runde auf YouTube: Das Video wurde bisher über 300.000 Mal aufgerufen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Wie David gegen Goliath, nur schneller: Tesla legt sich mit Boeing 737 an
    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    Tags:
    Autopilot, Tesla, Tesla Model S, Schweiz