06:51 19 Februar 2018
SNA Radio
    Videoklub

    Lifehack zu Sommer-Abkühlung: Russe macht aus Küche ein Schwimmbad - VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    0 314

    Im Sommer heizen sich viele Wohnungen dermaßen auf, dass es kaum zu ertragen ist. Dieser Russe hat sich aber etwas einfallen lassen, um die Sommerhitze zu überstehen: Er hat seine Küche in ein Schwimmbad umgebaut.

    Am 14. Juni hat der russische Video-Blogger „Wetschny“ aus der Stadt Twer einen Lifehack-Clip veröffentlicht, der in wenigen Tagen mehrere Tausende Mal aufgerufen wurde. 

    Die Aufnahmen zeigen, wie zwei Männer in ihrer Wohnung ein Schwimmbad einrichten. Sie machten den Eingang in die Küche mit Holzplatten zu und legten das Innere der Küche mit einer Folie aus, deren Ränder sie rundherum mit Tesa-Streifen befestigten. Das daraus entstandene „Schwimmbecken“ füllten sie dann mit Wasser.

    „Alles fand in meiner Wohnung auf dem Pobeda-Prospekt statt. Für die ganze Aktion haben wir rund fünf Stunden gebraucht, dann noch 1,5 Stunden fürs Baden“,  erzählte der YouTuber.

    Nach der Abkühlung in dem improvisierten Schwimmbad ließen sie das ganze Wasser in den Keller laufen. Laut den beiden ist alles gut ausgegangen. Dabei hätten sie keinen Schaden angerichtet.

    Zum Thema:

    Pietätlos: Schwimmbad in Brasilien wirbt mit Foto von ertrunkenem Flüchtlingsjungen
    Gegen Sexualverbrechen: Schwimmbadverbot für männliche Flüchtlinge in NRW
    Kaum zu glauben: Eichhörnchen fährt Wasserski
    Bärchen finden Schwimmbecken und nutzen es zweckgemäß
    Tags:
    Twer, Russland

    Mehr Videos