15:17 19 April 2019
SNA Radio
    Videoklub

    Doppelperspektive: Hängegleiter-Sturz macht Flugsportler Blutaugen – VIDEOS

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    129

    Bei einem ganz gewöhnlichen Flug mit einem Hängegleiter in der norwegischen Stadt Voss hat das Gerät des 51-jährigen Sportlers Jon Gjerde die extreme Belastung nicht ausgehalten und ist mit zusammengeklappten Flügeln zu Boden gestürzt, wie die Web-Seite „Mashable“ berichtet.

    Zum Glück konnte der Pilot noch rechtzeitig den Fallschirm ziehen und in einem See landen, wo ihn dann Retter bergen konnten.

    Später postete Jon Gjerde auf seinem Facebook-Account ein Foto von seinen entzündeten Augen, die immer noch voll Blut sind.

    Dies und starke Kopfschmerzen seien die Folgen des schweren Sturzes.

    Ein weiterer Clip zeigt die ganze Extrem-Aktion aus der Sicht des Publikums am Boden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Auf geht‘s in die Lüfte: Waghalsige Flugmanöver über Schloss Neuschwanstein
    Flügelanzug: Test für Courage und Flugkunst
    Wettfliegen: Jetpack-Duo jagt Superjumbo
    Flug über Dubai mit Raketenrucksack
    Tags:
    Sturz, Jon Gjerde, Norwegen