10:59 26 Februar 2017
Radio
    Videoklub

    Nasa versteckt Ufo? ISS-Live-Stream wegen mysteriösen Objekts abgebrochen

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    39784317

    Ufo-Jäger schlagen Alarm: Die Nasa soll ihre Live-Übertragung von der Internationalen Raumstation ISS bewusst unterbrochen haben, nachdem ein unbekanntes Flugobjekt in die Erdatmosphäre eingedrungen sei.

    Der Vorfall hat sich laut The Mirror am 9. Juli ereignet. Das Video wurde von User Alien-Enthusiast Streetcap1 ins Netz hochgeladen.

    Streetcap1 behauptet zwar nicht direkt, dass das mysteriöse Objekt ein Alien-Raumschiff sei: „Das könnte durchaus ein Meteor oder Ähnliches sein“, schreibt der Ufo-Jäger.

    Dass aber die Kamera so abrupt ausgeschaltet wurde, findet er ein bisschen unheimlich. „Was es spannend macht, ist die Tatsache, dass die Kamera ausgeschaltet wurde, sobald das UFO anzuhalten schien”, so Streetcap1 weiter.

    Andere Nutzer vermuten, dass es sich bei dem seltsamen Flugobjekt möglicherweise um ein chinesisches Raumschiff Tiangong-1 handelt.

    Das ist laut The Mirror nicht das erste Mal, dass Ufo-Jäger der Nasa vorwerfen, Live-Übertragungen aus dem All gerade in dem Augenblick zu unterbrechen, wenn dort unbekannte Flugobjekte auftauchen. Dia Nasa weist diese Vorwürfe allerdings zurück: Alle Unterbrechungen seien mit dem Signal-Verlust zur ISS verbunden.

    Zum Thema:

    Mega-Ufo wie im Blockbuster: Wetterrätsel oder Independence -Day-Verschwörung? VIDEO
    Ufo-Jäger hellauf begeistert: Vermutlich Alien-Schädel auf dem Mars gefunden - VIDEO
    Ufo-Okkupanten auf der ISS: Live-Kamera filmt erneut Alien-Raumschiff
    UFO im Nasa-Livestream: ISS im Visier von Aliens?
    Tags:
    UFO, ISS, NASA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • avatar
      Miami
      die Phantasie der Sputnik-trolle ist wirklich grenzenlos.
      Einfach köstlich, mit welchem Quatsch hier die Seiten gefüllt werden
    • avatar
      blitzkick
      ..also mal zur erklärung, die iss bewegt sich mit ca.8km/sek(!) wenn da irgendein objekt, relativ unbewglich zur bewegungsrichtung der iss, sich nur vertikal zu orientierend scheint, dann handelt es sich höchstwahrschnl. um eine linsenreflektion.

      desweiteren ist die übertragung in 380p(?) oder 720p verfügbar.. also recht unscharf für das panorama und somit bleibt *zu* viel platz für spekulation um irgend etwas sinnvolles dazu zu sagen, außer, das es nicht viel zu sagen gibt, bei etwas, was kein mensch richtig erkennen kann..

      außerdem wir die übertragung regelmäßig "abgebrochen",ca. alle 30 min(?) weil es keine lückenlose videoübertragung von der iss gibt.. unabhängig von irgendwelchen "objekten"

      aber das kann natürlich nur jemand wissen, der sich das ganze schonmal angeschaut hat..
    • avatar
      blitzkickAntwort anMiami(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Miami, schreibst du das auch bei der springer presse hin? achne... die haben ihre kommentarfunktionen ja zum großteil deaktiviert.. ;)

      ..nun das erklärt zumindest, warum du hier bei sputnik bist... woanders darfste die klappe nicht mehr aufmachen...hmm? ;)
    neue Kommentare anzeigen (0)

    Mehr Videos