03:48 20 September 2020
SNA Radio
    Videoklub

    Zum Tesla-Putzen reicht ein Glas Wasser, aber: Autowäsche ab 40 Euro - VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1620
    Abonnieren

    So wird das umweltfreundliche Elektro-Auto Tesla noch naturschonender: indem man seinen Flitzer in einer speziellen Öko-Waschanlage putzt. Im Gegensatz zum kostenfreien Tanken allerdings müssen die Tesla-Fahrer hier tief in den Geldbeutel greifen.

    An den Tesla-Stromtankstellen „Supercharger“ wird den Kunden bald eine neue Option angeboten – die Öko-Autowäsche. Dafür wird nur ein Glas Wasser gebraucht, wie das Internet-Portal Jalopnik schreibt.

    Die neue Technologie, die das Wasser bei Autowaschen spart, wurde von Eco Green Auto Clean entwickelt. Derzeit führt der US-Elektro-Autobauer Tesla Verhandlungen mit der Firma. Die Autowäsche erfolgt ausschließlich per Hand: Zuerst wird ein Reinigungsmittel pflanzlichen Ursprungs aufgesprayt, dann wird der Wagen-Rumpf mit Mikrofaser-Tüchern gereinigt. Im Vergleich zu einer berührungslosen Autowäsche betgrägt die Wasserersparnis etwa 200 Liter pro Wagen.

    Das US-Unternehmen Tesla plant seinen Kunden ein Abo für zwei Autowäschen pro Monat anzubieten, welches für die Besitzer des Modells S rund 80 US-Dollar und für Modell X 90 US-Dollar kosten soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Irren ist technisch: Tesla-Autopilot baut Autobahn-Crash - VIDEO
    Tesla-Autopilot fordert erstes Todesopfer
    Tesla-Stromer: Auto-Boot „schwimmt“ übers Hochwasser – VIDEO
    Elektroautobauer Tesla hat Lieferprobleme
    Tags:
    Umweltschutz, Tesla