20:25 27 März 2017
Radio
    Videoklub

    Eyes Wide Shut: Jesus-Statue schlägt plötzlich die Augen auf Zeugen-VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    12107005046

    Diese Aufnahmen lassen das Blut in den Adern gefrieren: Ein Mann filmt in der Kirche von Saltillo in Mexiko eine Jesus-Statue, die plötzlich die Augen öffnet und direkt in die Kamera starrt. Einige Sekunden später schließt die Skulptur die Augen wieder.

    Ist das ein Fake oder doch ein göttliches Wunder? Diese Frage stellen sich nun Internet-User aus aller Welt, die dieser unheimliche Augenaufschlag schockierte.

    Der selbsternannte Experte für paranormale Erscheinungen und gleichzeitig Inhaber der Adimensional-Seite, Ivan Escamilla, glaubt an die Echtheit der Bilder, wie „Daily Mail“ berichtet.

    Ihm zufolge haben mehr als 20 Experten auf diesem Gebiet, darunter Priester und Designer für Spezial-Effekte, diese gruseligen Aufnahmen unter die Lupe genommen, aber keine Beweise für eine Fälschung des Videos gefunden.

    Video: Warnung für USA? Feuerkreuz erleuchtet am Himmel über Michigan

    Das örtliche römisch-katholische Bistum weigert sich, die Bilder anzuschauen.

    Zum Thema:

    Zeichen des Himmels? Jesus stürzt bei Osterfest vom Kreuz
    Australien: Ein schwarzes Jesuskind in der Krippe
    New York: Für Jesus gebautes Haus zur Vermietung angeboten
    Gott als Smiley: Bibel neu übersetzt – in Emoji
    Tags:
    Kirche, Mexiko
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • avatar
      Abwähler
      ääää, am 24.12. ist Weihnachten...........................
    • avatar
      wwwbuerger
      So was ist ganz normal, der Papst freut sich immer riesig, wenn solche Wunder passieren .. Wunder sind das Geschäftsmldell und davon lebt ja die ganze Gottesindustrie... Ich wundere mich nur, dass die Statue keine blutigen Tränen vergossen hat...
    • Sorry Sputnik ihr habt ein fake gepostet !

      youtu.be/ZCkrgNoiqNQ
    • avatar
      frei von und zu
      Doof wundert gern.
    • ziheihähh-baby
      in zeiten von X apps fotoshop bitte nicht ,man spielt nicht damit,selbst ich als "heide" finde solche ENTE peinlich...und wenn es GOTT gibt sollte er die schuldigen...na was wohl.???
    • avatar
      Ghatanothoa
      CGI

      Fotos und Videos können in unserem Zeitalter übrigens nicht mehr als Beweis für irgend etwas taugen. Heuer kann man nur noch Sachen glauben, die man mit eigenen Augen live sieht.
    • avatar
      Udo
      Derjenige, der das Video gedreht hat, ist auch auffällig ruhig geblieben. Wäre das wirklich passiert, hätte er nicht mehr die Kamera so ruhig gehalten, schätze ich einmal.
    • Jan Gujda
      Ah Leute, man sieht doch das es Fake ist.
    • avatar
      sachsenhammer1Antwort anGhatanothoa(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Ghatanothoa,
      aber seelig sind die, die nicht sehen und doch glauben.
    • avatar
      Joesi
      ...wie kann man nur die Gläubigen in aller Welt dermaßen verhohnen und täuschen!
      Ursprüngliche, antichristliche Kräfte stören, wo immer sie die Möglichkeiten sehen!
      Wozu? und Qui bono?
    • Tesla
      Achtung! Das ist gestellt und bewusst so als zufallsaufnahme aus der wacklign Hand inszeniert. Dazu wurde es auch noch relativ schlcht gemacht.

      Ein guter Kenner der effekte in der Videobranche sieht das sofort.
      Es ist ein Kinderspiel so ein Video zu machen.

      Für mich ist interessanter die Frage, warum das gemacht wurde und warum grade jetzt?
      Den Leute, die dahinter stecken, ist bewusst, dass nicht alle darauf reinfallen, aber die grosse dumme Masse schon.
      Instumentalisierung der Menschenmassen ist allerdings nichts neues, trotzdem wäre es sehr wivhtig den Zweck und die Pläne der Produznten solchen Unsins zu erfahren.
    • UlfriedAntwort anGhatanothoa(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Ghatanothoa, haste schon mal die chinesische Mauer mit eigenen Augen live gesehen. Die gibts gar nicht!!
      Zwei Yetis: "Du ich hab den Reinhold Messner gesehen!" "Nee, gibts den wirklich?"
    neue Kommentare anzeigen (0)

    Mehr Videos

    • Bosnier vs. Beton: Blöcke knacken ohne Kopfschmerzen
      Letztes Update: 15:32 27.03.2017
      15:32 27.03.2017

      Bosnier vs. Beton: Blöcke knacken ohne Kopfschmerzen - VIDEO

      Der 16-jährige Taekwondo-Kämpfer Kerim Ahmetspahic aus Bosnien-Herzegowina hat einen neuen Weltrekord aufgestellt: Er zerschlug mit seinem Kopf 111 Betonblöcke in 35 Sekunden, wie die britische Zeitung „Daily Mail“ berichtet.

      3407
    • Sünder im Wagen? Blitzschlag trifft präzise
      Letztes Update: 13:39 27.03.2017
      13:39 27.03.2017

      Sünder im Wagen? Blitzschlag trifft präzise – VIDEO

      Im Internet macht derzeit dieses Video die Runde: Ein Blitz schlägt plötzlich bei voller Fahrt in ein Auto ein, das ausgerechnet zu diesem Zeitpunkt mitten auf einer Straße fährt. Ob es eine Strafe des Himmels oder einfach ein böser Zufall ist, weiß keiner.

      32103
    • Nordkorea zeigt „Schautötung“ von US-Soldaten
      Letztes Update: 12:10 27.03.2017
      12:10 27.03.2017

      Nordkorea zeigt „Schautötung“ von US-Soldaten – VIDEO

      Das nordkoreanische Staatsmedium „DPRK Today“ hat ein neues Video veröffentlicht, in dem gezielt mehrere US-Militärs erschossen werden. All diese Szenen wurden nachgestellt.

      144351
    • London: Was passiert, wenn königlichem Leibwächter der Kragen platzt – VIDEO
      Letztes Update: 17:43 26.03.2017
      17:43 26.03.2017

      London: Was passiert, wenn königlichem Leibwächter der Kragen platzt – VIDEO

      Einen britischen königlichen Leibwächter stellt man sich gewöhnlich als stramm stehenden Soldaten vor, der mit ausdrucklosem Gesicht vor sich hin starrt. Doch dieser Gardist tanzt ein wenig aus der Reihe: Um einen aufdringlichen Touristen zu verjagen, brüllt er diesen barsch in schottischem Slang an.

      13249