02:30 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Videoklub

    Schiffe der Kaspi-Flotte feuern Kalibr-Marschflugkörper ab – VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    3743
    Abonnieren

    Raketenschiffe der Kaspischen Flottille haben bei den strategischen Kommando- und Stabsübungen „Kaukasus 2016“ Ziele des angenommenen Gegners mit Marschflugkörpern des Typs Kaliber erfolgreich bekämpft, wie das russische Verteidigungsministerium mitteilte.

    Ein Marschflugkörper, der von Bord des Raketenschiffs „Grad Swijarschsk“ aus abgeschossen wurde, flog der Mitteilung zufolge bis zu dem Landziel, das einen Kommandostand des angenommenen Gegners darstellte, etwa einhundert Seemeilen (180 Kilometer). Die zweite Rakete, die vom Schiff „Uglitsch“ aus abgeschossen wurde, traf ein Ziel in einer Entfernung von 70 Seemeilen (mehr als 120 Kilometer).

    Die Sicherheit der Schießübungen sei mithilfe von 20 Schiffen und Wasserfahrzeugen der Kaspischen Flottille gewährleistet worden.

    Kalibr-Marschflugkörper wurden erstmals beim Syrien-Einsatz gegen IS-Objekte angewendet. In der Nacht zum 7. Oktober 2015 wurden von vier Schiffen der Kaspischen Flottille 26 Kalibr-NK-Marschflugkörper abgefeuert. Der zweite Angriff mit Marschflugkörpern erfolgte am 20. November. Am 8. Dezember griff das russische Diesel-U-Boot "Rostow na Donu", das vor der syrischen Küste im Mittelmeer Stellung bezogen hatte, Objekte der IS-Terrormiliz mit Kalibr- Marschflugkörpern an.

    Die strategischen Kommando- und Stabsübungen „Kaukasus 2016“ finden vom 5. bis 10. September in Südrussland statt. Daran nehmen etwa 12.500 Soldaten teil.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Kaukasus 2016“ auf der Krim: 60 Militärattachés bei Manövern dabei
    Manöver „Kaukasus 2016“: Start von Raketen-Systemen S-400 und S-300 geplant
    Manöver überall in Europa: „Kaukasus 2016“ vs. „Ample Strike“
    Russische Armee übt mit Panzern und Haubitzen im Kaukasus
    Tags:
    Raketenschiff, Kalibr-Rakete, Marschflugkörper, Kaspische Flotte, Russland