20:17 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Videoklub

    Russische Pioniere von Palmyra-Einsatz zeigen ihr Können - VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1651
    Abonnieren

    Russische Pioniere, die an der Minenräumung der antiken syrischen Stadt Palmyra Ende März teilgenommen haben, haben den Offiziersschülern der Allgemeinen Militärakademie der Russischen Streitkräfte ihr Können demonstriert.

    Bei den dreitägigen Übungen in Nikolo-Urjupino in der Nähe von Moskau  werden angehende Pioniersoldaten mit den neusten Pionierausrüstungen der russischen Armee, darunter Mehrzweck-Roboter der Typen Uran-6 und Ural-14, vertraut gemacht.

    Mithilfe von ferngesteuerten Robotern des Typen Uran-6 und Uran-14 sowie von speziell trainierten Spürhunden hatten russische Pioniere im März und April 2016  bei der Entminung von fast 20 Hektar Land in Palmyra geholfen und etwa 2.991 Sprengsätze aufgespürt.

    Palmyra zählt wegen seiner antiken Ruinen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Seit Mitte Mai 2015 war die Stadt unter der Kontrolle der Terroristen gewesen, bis sie Ende März von der syrischen Armee mit Unterstützung der russischen Luftstreitkräfte befreit wurde.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Minenräumen in Palmyra: Russische Pioniere beginnen mit Säuberung von Wohnvierteln
    Palmyra: Russische Pioniere entschärfen getarntes IS-Riesenarsenal an Sprengsätzen
    Tödliche Lichtschalter in Palmyra: Russische Pioniere entdecken versteckte IS-Minen
    Russische Pioniere kämpfen sich durch unzählige Sprengsätze in Palmyra
    Tags:
    Pioniere, Uran-6, Uran-14, Palmyra, Syrien, Moskau, Russland