08:38 26 Oktober 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    51145
    Abonnieren

    Die US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton ist beinahe von einem Stuhl gestürzt, als sie sich eine Parodie auf die jüngste TV-Debatte zwischen ihr und ihrem republikanischen Rivalen Donald Trump angeschaut hat, wie das Internet-Portal Toofab berichtet.

    Die Satire war in der legendären US-Comedy-Show „Saturday Night Live" am vergangenen Wochenende ausgestrahlt worden. Clinton wurde von der Komikerin Kate McKinnon, ihr Konkurrent Donald Trump von Schauspieler Alec Baldwin verkörpert.

    „Ich wäre fast vom Stuhl gefallen", erklärte Clinton in der am Mittwoch ausgestrahlten Sendung „Extra TV". Besonders gelacht habe sie, als die Schauspielerin mit einem Krückstock auf der Bühne erschien, begleitet von ununterbrochenem Husten.

    Auch die Darstellung von Trump habe der Präsidentschaftskandidatin sehr gut gefallen.

    „Sein Aussehen, sein finsterer Blick, auch, wie er auf den Boden starrt oder seine Antworten vor sich hin murmelt – das war perfekt“, so Clinton.

    Am 8. November finden in den USA die Präsidentschaftswahl statt: Amerikaner stimmen darüber ab, wer nach Barack Obama ins Weiße Haus einzieht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    USA: Spekulationen um Gesundheit – Clinton ist fit, Trump will abnehmen
    Trump-Allergie? Clinton lässt erneut an ihrer Gesundheit zweifeln – VIDEO
    Clinton: Fit genug zum Öffnen von Gurkengläsern
    Clinton und ihre Gesundheitsprobleme: Was wird da verheimlicht? – Twitter diskutiert
    Tags:
    US-Präsidentschaftswahl 2016, Donald Trump, Hillary Clinton, USA