13:46 31 März 2020
SNA Radio
    Videoklub
    Zum Kurzlink
    0 618
    Abonnieren

    Ein Gläubiger aus der westargentinischen Stadt Caucete hat bei der Novene – einer vorwiegend in der katholischen Kirche üblichen Gebetsform – eine besondere Erscheinung neben dem Priester beobachtet und fotografiert: Da erschien plötzlich das Gesicht von Jesu, wie die britische Zeitung „Daily Mail“ schreibt.

    Auf dem Bild ist ein katholischer Priester am Tisch zu sehen, der sich an die Gläubige richtet. Links von ihm steht eine Jesus-Statue, aber auf der rechten Seite ist eine Gestalt zu erkennen, sie dem Gesicht Jesu vieler Gemälde und Ikonen ähnelt.

    Während einige nun an ein Wunder glauben, äußern sich andere eher skeptisch. Vielleicht war es ja eben doch nur ein Schattenspiel?

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Grab geöffnet: Was Archäologen an Jesus letzter Ruhestätte entdeckten
    Wie bei den „Simpsons“: Kopfloser Jesus in Kanada repariert
    Psycho-Ranking: Was verbindet Hitler, Trump und Jesus?
    Zeichen des Himmels? Jesus stürzt bei Osterfest vom Kreuz
    Tags:
    Argentinien