13:27 05 Dezember 2016
Radio
    Videoklub

    Am helllichten Tag in NY: Mann klaut Gold in Millionenwert Video

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    153214831

    Ein dreister Dieb hat mitten in dem belebten New Yorker Stadtteil Manhattan einen Plastikeimer voller Gold aus einem gepanzerten Lieferwagen gestohlen.

    Ganz ungehindert schnappte der Mann den Eimer mit Goldspänen im Wert von 1,6 Millionen Dollar (1,5 Millionen Euro) und ist weggelaufen. Seitdem fehlt von ihm jede Spur. Die Polizei ermittelt nach dem Täter. Der Zwischenfall soll sich noch im September ereignet haben.

    Tags:
    Diebstahl, New York, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    neue Kommentare anzeigen (0)

    Mehr Videos

    • Durch die weiße Hölle: Russischer Panzerwagen „Patrol“ im Test Drive
      Letztes Update: 12:51 05.12.2016
      12:51 05.12.2016

      Durch die weiße Hölle: Russischer Panzerwagen „Patrol“ im Test Drive – VIDEO

      Sicher durch beliebiges Gelände fahren: Dafür ist der neue russische Panzerwagen „Patrol“ entwickelt worden. Das Fahrzeug hat Tests im hohen Norden unter Extrembedingungen, im Labor, unter Wasser und sogar im Gebirge erfolgreich absolviert. Sputnik präsentiert Ihnen den „Prachtkerl“.

      2614
    • Gefährliche Winter-Blumen: Russische „Tulpe“-Granatwerfer zeigen ganze Wucht
      Letztes Update: 12:33 05.12.2016
      12:33 05.12.2016

      Gefährliche Winter-Blumen: Russische „Tulpe“-Granatwerfer zeigen ganze Wucht – VIDEO

      Der Selbstfahr-Minenwerfer vom Typ 2C4 „Tulpan“ (dt. „Tulpe“) gilt als der stärkste Granatwerfer der Welt – ohne Gegenstück in der Welt. Sputnik zeigt Ihnen den Einsatz der russischen „Tulpen“ im neusten Video aus der fernöstlichen Region Primorje.

      21407
    • Terror auf dem Rückzug: Syrische Armee kontrolliert halb Aleppo
      Letztes Update: 12:06 05.12.2016
      12:06 05.12.2016

      Terror auf dem Rückzug: Syrische Armee kontrolliert halb Aleppo – VIDEO

      Die syrische Regierungsarmee hat bereits 30 Stadtviertel in Ost-Aleppo unter ihre Kontrolle gebracht – das entspricht über 52 Prozent der Gesamtfläche der Stadt. Dies teilte am Sonntag das russische Verteidigungsministerium mit.

      31542
    • Daesh lässt Iraker für je 1000 Dollar frei
      Letztes Update: 19:36 02.12.2016
      19:36 02.12.2016

      Daesh lässt Iraker für je 1000 Dollar frei - VIDEO

      Um sich von der Terrormiliz Daesh (auch Islamischer Staat, IS) freizukaufen, müssen Iraker zwischen 500 und 1000 US-Dollar zahlen. Wer das tut, muss anschließend noch 20 km durch eine gefährliche Landschaft zurücklegen, wie Sputnik von Flüchtlingen des Zeltlagers Al-Hol im Osten der Provinz al-Hasaka erfahren hat.

      1739

    Top-Themen

    • SU-33 an Bord des Flugzeugträgers „Admiral Kusnezow“

      Ein russisches Kampfflugzeug Su-33 ist bei der Landung auf dem Flugzeugträger „Admiral Kuznezow“ vom Deck ins Wasser abgerutscht. Der Pilot rettete sich per Schleudersitz, wie das russische Verteidigungsministerium mitteilte.

      165201
    • Terror auf dem Rückzug: Syrische Armee kontrolliert halb Aleppo

      Die syrische Regierungsarmee hat bereits 30 Stadtviertel in Ost-Aleppo unter ihre Kontrolle gebracht – das entspricht über 52 Prozent der Gesamtfläche der Stadt. Dies teilte am Sonntag das russische Verteidigungsministerium mit.

      31542
    • Präsidentenwahl in Österreich

      Am Sonntag wurde in Österreich die Präsidenten-Stichwahl wiederholt. Laut Hochrechnungen hat der frühere Parteichef der Grünen, Alexander Van der Bellen (72), die Wahl gewonnen. Sputnik hat das Wichtigste in einem Ticker-Protokoll zusammengefasst.

      7623060
    • Pentagon

      Das Pentagon will die US-Strategie zur Bekämpfung des Islamischen Staates (IS, auch Daesh) im Auftrag des designierten Präsidenten Donald Trump revidieren, wie Joe Dunford, Vorsitzender des Vereinigten Generalstabs der US-Streitkräfte, beim Reagan-Verteidigungsforum mitteilte.

      76768
    • Gegner der Verfassungsreform demonstrieren in Rom

      Die Gegner einer Verfassungsreform in Italien haben mit einer Mehrheit von 59,11 Prozent bei dem von Italiens Ministerpräsident Matteo Renzi initiierten Referendum vom Sonntag gewonnen, wie das Innenministerium des Landes meldet.

      51011
    • Herbert Kickl

      Trotz der Niederlage Norbert Hofers bei der österreichischen Präsidentschaftswahl zeigt sich sein Wahlkampfmanager Herbert Kickl optimistisch. Ungeachtet der „Anfeindungen“ im Wahlkampf habe Hofer das Vorurteil, dass die Freiheitliche Partei nur aus "HC Strache" bestehe, widerlegt, sagte der FPÖ-Generalsekretär im Sputnik-Gespräch.

      125323