12:00 17 Januar 2017
Radio
    Videoklub

    Alien-Kralle im Herzen von Perus Inkareich aufgetaucht VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    778112518

    Eine Gruppe Ufo-Enthusiasten behauptet, ein hochbrisantes Objekt in einem Tunnel nahe der peruanischen Stadt Cusco gefunden zu haben. Dabei glauben die „Experten“, dass es sich bei dem bizarren Fund um eine Hand eines Außerirdischen handle. Als Beweis führen sie dieses Video an.

    Den Amateur-Forschern nach wurde an dem Fundort neben der Hand auch ein Schädel entdeckt, wie die britische Zeitung „Daily Mail“ berichtet. Wo genau diese Objekte gefunden wurden, wird aber von den Alien-Enthusiasten verschwiegen.

    Brien Foerster, ein Paranormal-Forscher, nahm an der Untersuchung des Gegenstandes teil. Er teilte mit, dass jeder der drei untersuchten Finger sechs Knochen habe. Menschliche Finger besitzen dagegen nur drei Knochen. Der nächste Schritt sei nun eine DNA-Analyse sein.

    Außerirdische Prachtbauten? Google Earth zeigt Riesensäulen auf dem Mond — VIDEO

    Obwohl es keine eindeutigen Beweise für einen Alien-Fund gibt, liefert das Objekt erneut Stoff für Verschwörungstheoretiker.

    Zum Thema:

    Von Alien-Angriff auf IS-Basis in Türkei bis Ufo überm Donbass – Mystik-VIDEOs 2016
    Außerirdisches Leben bewiesen? Uralte „Gräber“ auf dem Mars entdeckt – Nasa klärt auf
    Lebensspuren auf dem Mars? Verlorener Schuh schürt Spekulationen –VIDEO
    Kriegsbeute auf dem Mars? Ufo-Jäger entdeckten Kriegerkopf aus Römerzeit - VIDEO
    Tags:
    Aliens, Peru
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • nebulus
      was wäre so schlimm wenn das wahr wäre...bei soviel multikulti macht eine spezies mehr den bock auch nicht fett. aber das sind dann wenigstens wirkliche fachkräfte....
    • blitzkick
      ..gab schon geschickter gemachte betrugsfälle..
    • Piero Doldi
      Finger mit sechs Gliedern haben eine sehr geringe Stabilität und sind extrem verletzlich und da macht zudem auch Gicht erst richtig Spaß.
      Welchen evolutionären Schwachsinn man der auf Effizienz bedachten Natur mit solchen Fakes immer unterstellt? Diese armen, zerbrechlichen Aliens wären wahrlich eine Goldgrube für unsere nach Honoraren gierenden Orthopäden.
    • Free WorldAntwort anPiero Doldi(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Piero Doldi, auch wenn ich diesem 'Beweis' nicht unbedingt vertraue, kann man sich vorstellen, dass eine solche Hand in einer Weltraum-Umgebung durchaus stabil und effizient genug sein könnte.
    • Piero DoldiAntwort anFree World(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Free World, im Weltraum bräuchte der Besitzer einer solchen Hand auch einen Raumanzug und ist schwerelos, aber auf seinem Planeten wäre er der Gravitation ausgesetzt, würde greifen, drücken und alle für seine Existenz nötigen Bewegungen ausführen.

      Ihre, meine, eben die menschliche Hand sind ungeheuer sinnvolle, effiziente Werkzeuge und jetzt stellen Sie sich vor, dass Sie noch drei Glieder mehr an Ihren Fingern hätten. Die wären für die Funktion völlig überflüssig und absurd. Aber für ein paar nicht so schickliche Handlungen, denn, wer weiß, wie lange die Nase dieses gefakten Wesens sein könnte?
    neue Kommentare anzeigen (0)

    Mehr Videos