10:49 23 Februar 2017
Radio
    Videoklub

    Brach die CIA ihr Schweigen? Geheimakten über Alien-Pyramiden auf dem Mars - VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    63050654112

    US-Verschwörungstheoretiker der Ufo-Jägergruppe SecureTeam10 wollen unter fast 13 Millionen von dem US-Nachrichtendienst CIA veröffentlichten Geheimdokumenten Beweise für von Aliens auf dem Mars gebaute Pyramiden gefunden haben. Diese sollen vor einer Million Jahren entstanden sein, wie die britische Zeitung „Mirror“ berichtet.

    Dabei weisen die Ufo-Jäger auf ein am 22. Mai 1984 aufgezeichnetes Gespräch zwischen einem CIA-Mitarbeiter und einem Hellseher hin. Da beschreibt das Medium ziemlich detailliert und realitätsgetreu Pyramiden der Außerirdischen, in denen sie wahrscheinlich gelebt haben sollen.

    Einer der CIA-Mitarbeiter überreichte dem Mann einen Brief mit Koordinaten: „Mars“, „Zeitabschnitt – eine Million Jahre v.Chr.“, „40,89 nördliche Breite und 9,55 westliche Länge“.

    Lebensspuren auf dem Mars? Verlorener Schuh schürt Spekulationen –Video

    Dabei beginnt der Mann zu beschreiben, was er unter diesen Koordinaten auf dem Mars sieht.

    „Ich würde sagen, das sieht aus, wie … Ich weiß nicht. Es ist sowie… wie eine schiefe Fläche einer Pyramide“, erzählte er.

    Ob diese Beweise ausreichen, die Existenz von außerirdischem Leben nachzuweisen, ist noch unklar. Auf jeden Fall sorgt es für viel Aufregung unter Ufo-Enthusiasten.

    Zum Thema:

    Ufo-Rätsel um Nasa-Bild: Ist da ein Alien-Raumschiff auf den Mars gestürzt? – VIDEO
    Geheimhaltung? Kamera filmt Ufo im Erdorbit – Nasa bricht ISS-Livestream ab – VIDEO
    Ufo-Jäger hellauf begeistert: Vermutlich Alien-Schädel auf dem Mars gefunden - VIDEO
    Außerirdisches Leben bewiesen? Uralte „Gräber“ auf dem Mars entdeckt – Nasa klärt auf
    Tags:
    Aliens, CIA, Weltraum, Mars
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • avatar
      Tschelowjek
      Also die Russen sind doch nun wirklich führend in der Raumfahrt. Ich würde gern einmal wissen, was die Russen bezüglich Aliens beobachtet haben. Ich glaube nicht an Hellseher dieser Art und es ist für mich unfassbar, dass der CIA mit solchen Leuten "arbeitet".

      Liebes Sputnikteam, könnt Ihr bitte einmal russische Wissenschaftler zu diesem Thema befragen. Was haben sowjetische oder russische Kosmonauten diesbezüglich beobachtet?
    • avatar
      katzeklo
      Das ist doch wie nach 45. Eine gezielte Kampagne um andersdenkende und oppositionelle zu diskretieren und der CIA einen leicht dummen Anstrich zu geben --> siehe, Du musst keine Angst vor der CIA haben, die sind eh ein bisschen dumm, und jeder der sagt das Regierungen lügen ist ein Verschwörungstheoretiker.
      Merke: es gibt keine Zufälle, an Zufall glauben nur Narren.
    • Ritterkreuzträger
      Das Problem an der ganzen Sache ist, das unsere Geschichtsbücher umgeschrieben werden müssen. Die heutige Wissenschaft muss sich komplett umstellen. Genau das wollen bestimmte Kreise nicht sehen. Ihre Macht und ihr Reichtum, sind durch die Wahrheit bedroht. So einfach es auch klingt, die Wahrheit wird uns frei machen. Es gibt auf dem Mars eine öffentliche Mission und eine geheime Mission. In beiden soll der Planet Mars erforscht werden. Das ist auch der ganze Anreiz dazu, ansonsten wäre auf diesem Planten noch keine US-Raumsonde gelandet.
    neue Kommentare anzeigen (0)

    Mehr Videos