13:53 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Videoklub

    Richtig in Rage: Russische Hockey-Spieler schießen 20 Eigentore – VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    0 171
    Abonnieren

    In der zweiten Runde der russischen Meisterschaft im Bandy, dem Eishockeyspiel mit Ball, hat die Mannschaft aus Archangelsk „Baikal-Energija“ ihre Rivalen vom Team „Wodnik“ aus Irkutsk mit 11:9 besiegt. Das Kuriose darin ist, dass alle Punkte mit Eigentoren erzielt wurden.

    Laut dem Protokoll des Spiels, welches am Sonntag in der nordrussischen Stadt Archangelsk stattfand, waren alle erzielten Treffer wirklich als Eigentore registriert.

    Das Video von dem bizarren Match wurde auf dem offiziellen YouTube-Kanal der Irkutsker Mannschaft hochgeladen. Es zeigt, wie das gegnerische Team verzweifelt nur noch aufs eigene Tor zu schießen beginnt.

    „Bis jetzt habe ich Eigentore für unmöglich gehalten“, kommentierte Sergej Mjaus vom russischen Bandy-Bund im Gespräch mit der russischen Nachrichtenagentur R-Sport. „Aber die Spieler und die Trainer der beiden Teams sehen das offenbar nicht so.“ Der Couch der Irkutsker Mannschaft sagte, die Spieler hätten sich provozieren lassen.

    Der Bandy-Bund hat unterdessen das Ergebnis des Spiels annulliert und auf den 3. März ein Wiederholungsspiel angesetzt.  

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Harte Hockey-Frauen: Russinnen und Tschechinnen schlagen aufeinander ein – VIDEO
    Russischer Eishockey-Star Alexander Owetschkin feiert 1000. Scorerpunkt
    Eishockey-Puck vs. Spieler-Kopf: Ohr aufgeschlitzt – VIDEO
    Brutaler Eishockeyspieler tanzt Pirouetten zum Strauß-Walzer – VIDEO
    Tags:
    Russland