Widgets Magazine
05:31 19 August 2019
SNA Radio
    Videoklub

    Ukrainische Soldaten flehen Poroschenko um Rettung an – VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    121868

    Ukrainische Soldaten haben sich direkt vom Feld per Videobotschaft an ihren Präsidenten Petro Poroschenko gewandt: Er soll sie aus dem Dreck befreien, in dem sie mit ihrer Kriegstechnik feststecken. Das berichtet das Online-Portal „Defence.ru“.

    Das Video selbst wurde auf YouTube hochgeladen. Darin beschweren sich die Militärs darüber, dass das ukrainische Verteidigungsministerium ihnen solche Reifen zur Verfügung stellte, die im Gelände keinerlei Chance hätten. Sie seien nur für asphaltierte Straßen geeignet, nicht für matschige Felder.

    „Wir können nicht einmal an die Feuerstellungen fahren, wir stehen einfach nur im Feld“, beschwert sich ein Soldat. So sei es einfach unmöglich, „schnell Donezk einzunehmen“.

    „Ich werde nicht mehr trinken!“: Ukrainische Soldaten schwören dem Alkohol ab — Video

    „Dieses Kriegsgerät ist nutzlos, keiner braucht das“, schlussfolgert er.

    Gleichzeitig „bedankten“ sich die Militärs aber auch für diese Technik und riefen Poroschenko auf, sie mit seinem Mercedes aus diesem Matsch zu ziehen.

    Ende Januar hatten die Volkswmilizen und die ukrainischen Militärs eine Zuspitzung der Situation im Donbass gemeldet. Die Konfliktseiten beschuldigen sich gegenseitig, die jeweils andere Seite massiv unter Beschuss zu nehmen und an der Front Feuerangriffe vorzunehmen. Am schwersten betroffen waren Awdejewka und Jasinnowataja unweit von Donezk.

    Außer Gefecht: Ukrainische Soldaten legen eigenen Panzer aufs Kreuz — Video

    Die ukrainische Führung hat über den von Kiew kontrollierten Ort Awdejewka, wo die Wasser- und Stromversorgung unterbrochen ist, den Ausnahmezustand verhängt. Donezk selbst wurde nach Angaben der dortigen Behörden erstmals seit zwei Jahren wieder aus Mehrfachraketenwerfern „Grad" und „Uragan" beschossen.

    Seit Jahresbeginn sind bei den Kampfhandlungen in der selbsterklärten Volksrepublik Donezk (DVR) 60 Menschen getötet und mehr als 110 weitere verletzt worden. Seit Ausbruch des Konfliktes sollen alleine in Donezk insgesamt 4349 Menschen, darunter 74 Minderjährige, getötet worden sein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Schützenpanzerwagen ukrainischer Sicherheitskräften rammt mit Vollgas Straßenbahn
    Ukrainische Soldaten schießen Selfies mit Panzerrohr
    Wilde Verfolgungsjagd auf ukrainische Soldaten – Jäger: ein Eichhörnchen VIDEO
    IS-Terroristen panzern ihre Fahrzeuge mit Stahlplatten „Made in Ukraine“ – LiveLeak
    Tags:
    Soldaten, Ukraine