06:50 25 Juli 2017
SNA Radio
    Videoklub

    Aus dem Sternen-Staub gemacht: Alien-Schiff hinter ISS erwischt - Livestream-VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    10208601549

    Eine neue Live-Übertragung der US-Weltraumbehörde Nasa versorgt Verschwörnugstheoretiker wieder mit Diskussionsstoff: Eine Kamera an der Außenfläche der Internationalen Raumstation erfasste ein Alien-Schiff, dass die ISS beobachtet, such dann aber plötzlich aufgelöst haben soll.

    Die neue Sichtung melden selbsternannte Ufo-Forscher von "SecureTeam10" in ihrem jüngsten Video. Ein gelber Ufo-"Teller", den ein Alien-Jäger auf den Nasa-Aufnahmen erkannt haben will, soll ihm zufolge sofort aus dem Fokus der Kamera verschwunden sein, als diese ihn hinter der ISS entdeckte. 

    Zuvor hatte die Nasa immer wieder ihre Live-Kameras nach dem Auftauchen eines unbekannten Objektes am Erdhorizont oder in der Nähe der Raumstation abgeschaltet. Verschwörungstheoretiker behaupten, dass die Nasa somit die Existenz von Außerirdischen vertuscht.

    Geheimhaltung? Kamera filmt Ufo im Erdorbit – Nasa bricht ISS-Livestream ab – VIDEO

    Die US-Weltraumbehörde dementiert jedoch unentwegt angebliche Beobachtungen unidentifizierbarer Flugobjekte. Es handle sich dabei meist um „Reflexionen an den Scheiben der Raumstation: Teile der Station selbst oder Lichter von der Erde erscheinen in Fotos und Videos von der ISS wie Artefakte".

    Zum Thema:

    Alien-Tarntechnik? Ominöses Objekt kurz in Nasa-Livestream aufgetaucht – VIDEO
    Abflug vom Mond: „Hunderte“ Ufos verlassen den Erdtrabanten – VIDEO
    Aliens im Verdacht: Unidentifizierbares Objekt surft am Himmel über Westtürkei –VIDEO
    Nasa versteckt Ufo? ISS-Live-Stream wegen mysteriösen Objekts abgebrochen
    Tags:
    Aliens, UFO, Internationale Raumstation ISS, Weltraum
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos