08:53 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Videoklub

    Killerwale zerfleischen 12 Meter großen Artverwandten – seltenes VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    11132
    Abonnieren

    Forscher des Far East Russia Orca Project (FEROP) haben vor Russlands Ostküste bei Kamtschatka das erste Mal seit der Beobachtung von Orca-Walen spektakuläre Aufnahmen machen können, wie die blutrünstigen Tiere, deren Artgenossen größtenteils jedoch auf Fleisch verzichten und nur Fische verzehren, einen jungen Wal zu Tode hetzen.

    Es sei das erste Mal, so die Biologin Tatjana Iwkowitsch, dass der Prozess von Anfang an habe verfolgt werden können – das letzte Mal hätten die Forscher nur das Ende des „Mahls“ beobachtet, als die Schwertwale einen nahen Artverwandten – einen Zwergwal – schon fast komplett aufgefressen hätten.

    „Hier haben wir aber die Jagd selbst beobachten können“, so die Forscherin.  Die Schwertwale hätten den jungen Wal verfolgt und unter der Wasseroberfläche gehalten, damit dieser schneller erschöpft werde.

    „Es ist auch deshalb eine absolute Seltenheit, da die Gruppe fleischfressender Killerwale zahlenmäßig sehr klein ist und sie überhaupt selten vorkommen“, erzählt die Wissenschaftlerin.

    Manchmal würden sich diese Fleischfresser jahrelang nicht blicken lassen. Insgesamt würde es im russischen Fernen Osten nur etwa 200 solcher Wale geben. Dabei würden im Gewässer der Kamtschatka- Inseln etwa 800 ganz gewöhnliche Orcas leben, die aber nur auf Fisch „spezialisiert“ seien.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    „Entschlossene“ Antwort: USA warnen Teheran nach Angriffen
    CSU-Veteran Stoiber wegen Russlandfreude vom Publikum beklatscht – Grünen-Chefin Baerbock opponiert
    Ausnahmezustand wegen Cyberangriffs in New Orleans ausgerufen
    Tags:
    Killerwale, Orca, Wale, Natur, Russland