06:39 15 November 2019
SNA Radio
    Videoklub

    „Lächerlich und völlig übertrieben“: Polizisten verhaften Pferd in Brasilien – VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    2117
    Abonnieren

    Fast 24 Stunden verbrachte ein Pferd in Brasilien hinter Gittern, weil es ein Auto kaputtgetreten hat, wie die britische Zeitung „Daily Mail“ schreibt.

    Der Besitzer des verhafteten Tieres verurteilte die Aktion der brasilianischen Polizeibeamten als „lächerlich und völlig übertrieben."

    „Als ich im Polizeirevier eintraf, entdeckte ich mein Pferd in einer Zelle, als wäre es ein gewöhnlicher Krimineller. Obendrauf wurde dem Tier Futter und Wasser verwehrt. Außerdem konnte es sich in dem engen Raum kaum bewegen“, zitiert die Zeitung den Pferdebesitzer William dos Santos.

    Der Vorfall mit dem Fahrzeug ereignete sich, als ein Freund von William dos Santos mit dem Tier unterwegs war. Das Pferd soll sich plötzlich erschreckt haben und ausgetreten sein. Dabei traf es unglücklicherweise ein Auto.

    Die Autofahrerin alarmierte sofort die Polizei, die das Tier einsperrte.

    Die aufgebrachte Frau forderte, das Pferd so lange hinter Gittern ausharren zu lassen, bis der Schaden beglichen sei.

    Nach Freilassung des Pferdes ließ der Chef der Lokalpolizei jedoch Ermittlungen zu dem Vorfall einleiten. Er wolle herausfinden, was da genau passiert sei.

    „Natürlich ist es nicht normal, ein Pferd zu verhaften“, sagte er in einem Interview mit Globo TV.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Zum Thema:

    Extreme Zucht: Ein Pferd wie aus einem Zeichentrickfilm entsprungen - VIDEO
    Freestyle statt Stechschritt: Kosaken-Pferd tanzt bei Siegesparade los – VIDEO
    Graziles Manöver: Ausgebüxtes Pferd galoppiert über russische Straßen - VIDEO
    Pferderennen mit schrecklichem Ende - VIDEO
    Tags:
    Pferde, Brasilien