13:29 19 April 2018
SNA Radio
    Videoklub

    Nessie in Georgia entdeckt? Unbekanntes Monster an US-Küste gespült – VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    1860

    Eine mysteriöse Kreatur ist an die Küste des US-Bundesstaates Georgia gespült worden. Das Wesen erinnert laut der britischen Zeitung „The Daily Mail“ an das mythische Ungeheuer von Loch Ness.

    Der Amerikaner Jeff Warren und sein Sohn seien bei einem Boot-Ausflug in der Nähe des Parks Wolf Island National Wildlife Refuge auf das tote Tier gestoßen. Zuerst habe Warren es für einen toten Wal gehalten. Doch als er sich das Wesen näher angesehen habe, habe er an das Ungeheuer von Loch Ness denken müssen.

    Mit seinem langen Hals und kleinen Kopf erinnere das Tier zudem an den prähistorischen Plesiosaurier, der gleichzeitig mit den Dinosauriern ausgestorben ist.

    Dan Ash, der Direktor des United States Fish and Wildlife Service, erläuterte gegenüber der Zeitung, dass manchmal verwesende Riesenhaie mit dem Plesiosaurier oder anderen mysteriösen Wesen verwechselt werden.

     

    Tags:
    Ungeheuer von Loch Ness, Küste, Monster, USA
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos