04:12 26 April 2018
SNA Radio
    Videoklub

    Was ragt hier am Südpol empor? Google Earth sorgt für Wirbel – VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    0 1143

    Ufo-Gläubige des YouTube-Kanals Conspiracy Depot haben bei dem Kartendienst Google Earth eine neue seltsame Entdeckung gemacht: Diesmal soll es sich um ein ungewöhnliches Bauwerk handeln, das sich in dem ewigen Eis der Antarktis befindet. In dem neuesten Video nahmen die Verschwörungstheoretiker das rätselhafte Objekt genau unter die Lupe.

    Bei dem Satellitenbilder-Dienst „Google Earth” entdecken besonders aufmerksame User immer wieder mysteriöse Dinge. Die aktuelle Sichtung von der Gruppe Conspiracy Depot soll ein Objekt mitten im Eis in der Antarktis zeigen, das laut den YouTubern sogar größer als die Cheops-Pyramide ist.

    In einem Interview mit der britischen Zeitung "Daily Star" vermutete einer der Verschwörungstheoretiker, dass das entdeckte Bauwerk ein Überbleibsel einer Ur-Zivilisation sein könnte.

    "Das Objekt in dem Video ist außergewöhnlich und bleibt zur Hälfte vom Eis verborgen. Ich glaube, dass dieses und andere Objekte ähnlicher Struktur von Menschen in ferner Vergangenheit erschaffen wurden", sagte er.

    Der Online-Kartendienst Google Earth liefert immer öfter seltsame Sichtungen auf unserer Erde. Erst Anfang März gingen Bilder von der abgelegenen Insel Südgeorgien im Südatlantik unweit der Antarktis viral im Internet. Auf den Satellitenbildern dieser Region wurde ein seltsames Objekt entdeckt, das Verschwörungstheoretikern zufolge außerirdischer Herkunft sein könnte.

    Zum Thema:

    Gewaltiger Chemtrail um Erdhalbkugel auf Google Earth entdeckt? VIDEO
    Aliens über Antarktis erfasst: Südpol-Sichtung wirft Fragen auf – VIDEO
    Aliens in der Antarktis: UFO jagt deutscher Polarstation Angst ein – VIDEO
    Antarktis-Absturz: Russe findet Alien-Raumschiff im Ewigen Eis – VIDEO
    Tags:
    Verschwörung, Google Earth, Antarktis

    Mehr Videos