12:48 20 Januar 2019
SNA Radio
    Videoklub

    USA: Fahneneid mit Dino-Handpuppe erzürnt Amerikaner - VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    87512

    Mit diesem unglücklichen Scherz hat eine Soldatin eine große Empörung beim US-Militär und bei den Nutzern ausgelöst: Bei einem Fahneneid trug sie eine Dinosaurier-Handpuppe. Die Soldatin wurde kurze Zeit später gefeuert.

    Das Video, das am Wochenende auf Facebook geteilt wurde, zeigt einen Fahneneid bei der Air National Guard im US-Bundesstaat Tennessee. Darauf ist ein hochrangiger Militärangehöriger zu sehen, der das Lachen zu unterdrücken versucht, während die Soldatin Robin Brown ihm nachspricht und dabei einen Dino sprechen lässt.

    Dieser Scherz hat jedoch nicht viele amüsiert. Das Video verbreitete sich rasch im Netz und trat eine Welle der Empörung los. Es wurde inzwischen mehr als 2,6 Millionen Mal angeklickt und mehr als 18.000 Mal geteilt. Tausende Nutzer sahen die Aktion der Frau als Verhöhnung einer langjährigen Tradition der US-Armee.

    Die Soldatin wurde laut „Daily Mail“ daraufhin gefeuert. Der Oberst, der ihr den Eid abnahm, sei in den Ruhestand versetzt worden. Selbst der Kameramann (auch ein Soldat), der das Ganze filmte, sei bestraft worden. Er habe einen Rang verloren, dürfe aber weiter bei der Armee bleiben.

    „Ich schäme mich, dass ein hochrangiger Offizier und ein Unteroffizier sich solche Freiheiten in Bezug auf eine bewährte militärische Tradition erlaubt haben“, schrieb der Generalmajor Terry Haston auf Facebook.

    Einige Nutzer haben vermutet, es habe sich nicht um eine offizielle Zeremonie gehandelt, und die Aufnahme sei für die Kinder der Frau gedacht gewesen. Ein Sprecher der Nationalgarde des US-Bundesstaates Tennessee bestätigte jedoch gegenüber „The Washington Post“, dass es eine offizielle Zeremonie gewesen sei. 

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Tags:
    Puppe, Scherz, Soldaten, Militär, USA