23:09 12 November 2018
SNA Radio
    Videoklub

    Niedliche Bereicherung im Safari-Park auf der Krim: Seltene Weißtiger geboren – VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    4541

    Im Safari-Park „Taigan“ auf der russischen Schwarzmeer-Halbinsel Krim hat ein Paar der auf der Roten Liste stehenden Weißtiger Nachwuchs zur Welt gebracht. Es handelt sich bei den Neugeborenen um zwei Männchen und ein Weibchen, teilte der Pressedienst des Parks gegenüber Sputnik mit.

    Die Drillinge wurden laut der „Taigan“-Sprecherin von den Bengal-Tigern mit den Namen Hassan und Scheherazade vor sieben Tagen geboren. Sie fühlen sich wohl, ihre Mutter füttert sie selbst.

    >>> Weitere Sputnik-Artikel: Massenhafter Insektenschwund weltweit – was steckt dahinter?

    „Diese Tiger sind sehr selten, es gibt nur 130 in der Welt. Das sind Königstiger, früher hatten solche nur Kaiser“, so die Sprecherin.

    Der Safari-Park veranstalte einen Wettbewerb für die besten Namen für die Jungen.

    Laut dem Leiter des Parks, Oleg Subkow, stammen die Weißtiger von einem Vorfahren ab, der 1952 in Indien gefangen worden sei. Wegen der Folgen der Inzucht überleben nur 15 Prozent der weltweit geborenen Weißtiger. In „Taigan“ kämen jedoch mehr als 50 Prozent der neugeborenen Jungen durch, sagte Subkow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Tags:
    Tigerbabies, Tierpark, Bengalische Tiger, Tierschutz, Tiger, Tigerjungen, Zoo, Tiere, Russische Föderation, Schwarzmeer-Halbinsel Krim, Russland