SNA Radio
    Videoklub

    Viele „Väterchen Frost“ klettern auf Wänden von Moskauer Kinderkrankenhaus – VIDEO

    Videoklub
    Zum Kurzlink
    3362

    Beamte des Moskauer Rettungsdienstes haben sich als Väterchen Frost und Snegurotschka, mit dem Neujahrsfest verbundene russische Märchengestalten, verkleidet, um kleine Patienten in einem der größten Kinderkrankenhäuser Russlands, Morosowskaja, zu beglückwünschen. Das berichtet der Oberbürgermeister Moskaus auf der offiziellen Internet-Seite.

    An der Aktion nahmen am Donnerstag 60 Höhenretter teil, die an den Wänden von zwei Gebäuden herunterstiegen und die Kinder, von denen viele ihre Krankenzimmer aus gesundheitlichen Gründen nicht verlassen dürfen, durch die Fenster beglückwümschten.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Russische Snegurotschkas<<<

     

    Neben den „Väterchen Frost“ traten auch „Snegurotschkas“ auf, die mit Hilfe eines Hubrettungsfahrzeugs zu den oberen Stockwerken hochstiegen.

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Neujahrs-Rätsel: Wer findet den Schneemann auf diesem Bild?<<<

     

    >>>Weitere Sputnik-Artikel: Das Neujahrsfest rückt näher: „Snegurotschka“-Parade verzaubert Moskau<<<

    Die Veranstaltung fand anlässlich des beruflichen Feiertages, den die Mitarbeiter des russischen Rettungsdienstes am 27. Dezember begehen, statt.

    Russische Kinder glauben, dass Snegurotschka ihrem Großvater Väterchen Frost (russ. Ded Moros) hilft, in der Neujahrsnacht Geschenke zu bringen. Während Väterchen Frost ähnliche Gestalten in vielen Ländern unter verschiedenen Namen zu finden sind, wie etwa Weihnachtsmann, ist Snegurotschka eine typisch russische Erscheinung.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Mehr Videos

    Tags:
    Feier, gratulieren, Fest, Gratulation, Weihnachtsmann, Krankenhaus, Neujahr, Weihnachten, Kinder, Russische Föderation, Moskau, Russland